Schnell, schneller: Apple veröffentlicht neue AirPort-Express Station


Auch die kleinen Dinge wollen gehegt und gepflegt werden. Apple hat deswegen heute eine neue AirPort-Express Station veröffentlicht, die den momentan schnellsten WLAN-Standard unterstützt. Die AirPort-Express Station ist die kleine Schwester der regulären AirPort-Basistation.

Aus dem Pressetext:

»AirPort Express besitzt ein kompaktes Design, wiegt unter 190 Gramm und bietet ein Höchstmaß an Mobilität. Mit AirPort Express können bis zu zehn PC- und Mac-Anwender eine einzelne DSL- oder Kabel-Breitbandverbindung oder einen USB-Drucker gleichzeitig nutzen. Das AirPort Express-Dienstprogramm ermöglicht eine einfache Schritt-für-Schritt-Installation und -Konfiguration und mit seinen hochentwickelten Sicherheitsfeatures, WPA/WPA2, 128-Bit-Verschlüsselung und integrierter Firewall, sorgt AirPort Express zugleich für die notwendige Datensicherheit im Netzwerk.

Apple hat nun den 802.11n-Standard in der gesamten Reihe der AirPort Basisstationen als auch in allen Mac-Notebooks sowie iMac, Apple TV und Time Capsule eingebaut.

AirPort Express lässt sich über einen analogen und digitalen Audio-Ausgang an eine Stereoanlage oder Aktivlautsprecher anschließen. iTunes erkennt Stereoanlagen bzw. Aktivboxen automatisch und zeigt sie in einer einfachen Pop-up-Liste an. Sobald der gewünschte Wiedergabeort ausgewählt ist, beginnt AirTunes damit, Musik drahtlos vom Computer an die AirPort Express Basisstation zu übertragen. Mehrere AirPort Express Basisstationen können im Haus kombiniert werden, jede mit einem Satz Aktivlautsprechern verbunden, um ein optimales Raumklangerlebnis zu bieten. AirPort Express kann auch in ein bestehendes AirPort Extreme WLAN integriert werden, um die Reichweite zu erhöhen.«

Die neue Station ist ab sofort verfügbar und kostet 89,— EUR. Weitere Infos gibt es bei Apple.

Advertisements
Advertisements