Dream Pinball 3D für den Mac wird ausgeliefert

„Flippern ohne Ende… Ein guter Flippertisch wird immer interessanter, je besser man ihn kennen lernt. In Dream Pinball 3D warten gleich sechs unterschiedliche Flipper darauf, Ihre Bekanntschaft zu machen. Langzeitspielspaß garantiert! Dafür sorgen ein ausgeklügeltes Gameplay und Kugeln aus sechs unterschiedlichen Materialien, deren ballistische Eigenschaften das Rollverhalten auf den Rampen und Ebenen der Tische beeinflussen.“ Und die schöne Nachricht hinter all dem: Die deutsche Version von Dream Pinball 3D für den Mac wird ausgeliefert.

Eine ausgereifte Engine kitzelt optisch und akustisch alles aus dem Spielhallenklassiker heraus: neueste Partikel-Technologie, HDRI und Multilayer-3D-Sound sind mit dabei. Echtes Pinball-Feeling kommt außerdem mit der Tilt-Funktion und Motion-Blur-Effekt auf. Nahezu alle Effekte lassen sich ändern oder ganz ausschalten, um den optimalen individuellen Flipperspaß zu ermöglichen. Es stehen sechs Tische mit vier verschiedenen Schwierigkeitsgraden zur Verfügung.

Dieses Spiel bietet:
– sechs Tische mit unterschiedlichen Themen
– Flipperkugeln aus sechs Materialien (Stahl, zwei Holzarten, Marmor, Elfenbein, Gold) mit unterschiedlichen ballistischen Merkmalen
– Multiball mit drei Kugeln
– Unterstützt neuste Partikeleffekte
– Motion-Blur-Effekte
– brillante Ausleuchtung durch HDRI-Texturen
– Mehrspielermodus für bis zu vier Personen
– sechs dynamische und eine fixe Kameraeinstellung
– individuelle Grafikeinstellung für weniger leistungsfähige Systeme

Bei Amazon.de kostet Dream Pinball 3D knappe 20 Euro.

Ausführliche Informationen gibt es bei ASH.

Systemanforderungen:
DVD-Laufwerk, Mac OS X 10.4.11, 1.7GHz Intel Mac Core Solo/Intel Mac Core Solo, 512MB RAM, 3D-Grafikkarte 64MB VRAM

Advertisements

0 thoughts on “Dream Pinball 3D für den Mac wird ausgeliefert”

  1. DrWatson says:

    Grmpf! Auf einem MacBook Pro von diesem Frühjahr (!!) ist das Spiel _unspielbar_. Gefühlte Framerate von vielleicht 12 bei größtenteils ausgeschalteten Grafikoptionen, bei der Hälfte der Einstellungen bekomme ich überhaupt kein Bild zu Gesicht. Das ist … ärgerlich, die Maschine liegt in allen Belangen Meilen über den Systemanforderungen.

  2. Holger Saß says:

    Es gibt da wohl ein Problem mit nVidia Grakas..
    Schau mal hier: http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=376062&page=4&highlight=pinball

Kommentare sind geschlossen

Advertisements