Ab sofort dreistufige Preise im iTunes Music Store

Nun ist es also doch tatsächlich soweit gekommen: Seit heute kostet nicht mehr jeder Song im iTunes Music Store den gleichen Preis, sondern er variiert je nach Beliebtheit des Songs oder des Künstlers. Damit gibt es nun ein dreistufiges Preismodell: Die günstigsten Titel liegen bei 69 Cent, der Durchschnittstitel bleibt bei den bisherigen 99 Cent, und für besonders attraktive Songs muss man den satten Preis von 1,29 Euro berappen. Aktuell und beliebt ist augenblicklich zum Beispiel Lady GaGa mit ihrem Pokerface und Just Dance, während die anderen Songs vom gleichen Album „The Fame“ je nur 99 Cent kosten. Damit können die Plattenmultis zwar etliche Millionen mehr scheffeln, aber für Transparenz sorgt das nicht gerade.

Was haltet Ihr vom neuen Dreistufenpreis bei iTunes? Schreibt es uns in die Kommentare!

Advertisements
Advertisements