Spieleklassiker "Asteroids" wird verfilmt

Viel Spaß dem Drehbuchautor: Universal Pictures lässt unter Leitung von Produzent Lorenzo di Bonaventura den Scriptschreiber Matthew Lopez (“Bedtime Stories”, “Race To Witch Mountain”) das Drehbuch zur Verfilmung des Spieleklassikers “Asteroids” schreiben.

“Asteroids” – wer von Euch jünger als 35 Jahre ist, dürfte sich kaum an das Original dieses Spiels erinnern, aber so gut wie jeder von Euch wird schon einmal einen seiner unzähligen Klone und Remakes gespielt haben. Die bekannteste Macintsoh-Version war das überhaupt erste Spiel, dass your humble narrator jemals, nämlich 1993, am Mac gespielt hat: Maelstrom, das leider, leider nicht Mac OS X-kompatibel ist.

Vor etwas über einem Jahr hatte sich Universal die Rechte an diversen Hasbro-Brettspielen gesichert, um diese verfilmen zu können, und dazu gehört auch die “Asteroids”-Lizenz. Was ist nun so besonders an dieser Spielverfilmung? Nun – es gibt keine Handlung. Und zwar wirklich gar keine. Das was es gibt, kann man allenfalls als “Situation” beschreiben. Die Situation ist nämlich die, dass der Spieler die Rolle eines Raumschiffs einnimmt, das mitten in einem Asteroidenfeld im Weltall treibt. Mit der Bordkanone werden sehr große, sehr langsame Asteroiden in kleinere, schnellere Asteroiden zerschossen, diese dann wieder in noch kleinere, noch schnellere Bruchstücke, und schließlich zerplatzen die kleinsten, schnellsten Bruchstücke unter dem Feuer der Bordkanone zu einem ungefährlichen Nichts. Falls das Raumschiff nicht mittlerweile durch einen der umherfliegenden Brocken nicht zwischenzeitlich selbst zu einem ungefährlichen Nichts pulverisiert wurde.

Wenn man sich eingedenk dieser (räusper) Handlung einen ganzen Film vorstellt, dann bleibt zu vermuten, dass lediglich der Name als Marketingaufhänger benutzt werden wird – der Rest des Films hat bestenfalls noch soviel mit dem Spiel zu tun, dass es in einem Asteroidenfeld spielt.

Was meint Ihr dazu?

Advertisements

0 thoughts on “Spieleklassiker "Asteroids" wird verfilmt”

  1. dajuni says:

    es wird ein interacitve 3D Movie, bei dem die Zuschauer die Gamer sind.
    http://www.reghardware.co.uk/2009/06/30/02_starship/

  2. Holger Saß says:

    Hmm, vielleicht der gleiche Typ der auch Pac Man verfilmen wollte?
    http://tinyurl.com/nbl4y2

  3. Pingback: LEGO Arcade Classics | macinplay
  4. Trackback: LEGO Arcade Classics | macinplay

Kommentare sind geschlossen

Advertisements