Peinlich, peinlicher – neuer Windows 7 Spot

Nach den Jerry Seinfeld-Bill Gates Werbespots (Jerry Seinfeld verwendete in seiner genialen Sitcom übrigens auschließlich Macs), den sinnentleerten Laptop-Hunter-Spots und sich angeblich noch in der Entwurfsphase befindlichen, zum Schluss eklig süßen Werbespots mit einem kleinen Mädchen (Tiere und Kinder gehen ja bekanntlich normal immer) geht’s nahtlos peinlich weiter in der Windows 7 Werbe-Riege.

In einem über 6-minütigen Werbe(?)-Video diskutieren Laiendarsteller in Möbelhausambiente über die Ausrichtung einer Windows 7 Launchparty. Ich weiss gar nicht, was ich darüber noch schreiben soll, mir fehlen ehrlich gesagt die Worte – aber seht am besten selbst …

Advertisements

0 thoughts on “Peinlich, peinlicher – neuer Windows 7 Spot”

  1. Pingback: Tweets die Peinlich, peinlicher – neuer Windows 7 Spot | macinplay erwähnt -- Topsy.com
  2. Trackback: Tweets die Peinlich, peinlicher – neuer Windows 7 Spot | macinplay erwähnt -- Topsy.com
  3. Gero says:

    Mann, sind die locker, entspannt und cool .

  4. Nikolai Seel says:

    … oah …

    Irgendwie so … überschaubar.

    Ich mein:
    – Eine Art Student, so ein kluger Kopf und anscheind „cool“ wie am ende des Videos zu sehen
    – Eine Oma, offensichtlich versteht Windows sogar meine Großmutter
    – Eine Blondine .. na gut – die ist nur Deko
    – Ein Afroami-Deko, man muss ja immer so Multikulturell wirken.

    Aber mich wunderts nicht … die Werbeleuts von Microsoft müssten doch schon längst gefeuert worden sein bei der Arbeit die die abliefern.

  5. Tom says:

    Was soll man sagen: die Schauspieler sind besser als das Produkt: 😉

  6. Holger Saß says:

    Eigentlich geht es bei der Party ja auch gar nicht um Win 7, sondern um…

    …Piiep .-)

  7. se3005 says:

    LOL, wie geil, man beachte die Uhr an der dunstabzugshaube. wenn ich so in der zeit hin- und herspringen würde, wäre ich auch so balla balla

Kommentare sind geschlossen

Advertisements