Brothers in Arms und Rome: Total War kommen für den Mac

Beim Testen von Bioshock (Review demnächst) ist mir das Heftchen „Make Your Play“ – Ausgabe Nr.2 – Herbst 2009 aus der DVD-Packung gefallen. Beim gründlichen Durchforsten der Werbebroschüre Von Feral Interactive werden diverse Spiele aus dem Repertoire der Briten vorgestellt. Neben atwas älteren Titeln und Neuerscheinungen wie The Movies: Superstar Edition (Review) und Bioshock, gibt es auch die Ankündigungen von Rome: Total War – Gold Edition und Brothers in Arms: Double Time.

BIA: DT soll Road to Hill 30 & Earned in Blood enthalten und im Herbst für EUR 24,95 erhältlich sein. Das Spiel ist ab 18 Jahren freigegeben und wird in der Reihe Feral Legends erscheinen. Vorausgesetzt wird ein Intel-Mac Mac OS X 10.5.8, ein 1,8 GHz Prozessor, 1 GB RAM und eine Grafikkarte mit 128 MB VRAM. Das Spiel läuft unter anderem auf Mac Mini und MacBook mit GeForce 9400.

Die Produktseite von Brothers in Arms  scheint noch nicht freigeschaltet zu sein.

Das Strategiespiel Rome: Total War – Gold Edition soll ebenfalls unter dem Label Feral Legends noch in diesem Herbst veröffentlicht werden. Freigegeben ab 12 Jahren wird es auch für einen Preis von EUR 24,95 erhältlich sein. Im Gegensatz zu BIA:DT wird es schon ab Mac OS X 10.4.8 lauffähig sein. Es erscheint als Universal Binary und benötigt einen Hauptspeicher von 512 MB und eine Grafikkarte mit 128 MB VRAM.

Hier geht es zur Produktseite.

Advertisements
Advertisements