Razer kündigt erweiterten Mac-Support an

Razer DeathAdder MacRazer, der weltweit führende Hersteller von professionellem Gaming- und Lifestylezubehör, hat auf der Games Developer Conference (GDC) die Erweiterung seines Supports für Mac-User angekündigt Alle zukünftigen Razer-Produkte, darunter auch die Peripherie für StarCraft II, werden von Anfang an mit Mac-Treibern in mehreren Sprachen erhältlich sein.

“Ich bin wirklich stolz, verkünden zu dürfen, dass Razer sich Mac-Usern nun genauso wie PC-Usern verpflichtet”, sagt Robert “Razerguy” Krakoff, President von Razer. “Bei unseren vorhandenen Produkten arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung des Treibersupports für Macs. Zusätzlich zu den PC-Treibern planen wir, in Zukunft alle Produkte von Anfang an mit speziellen Mac-Treibern in mehreren Sprachen, darunter Deutsch, Französisch und Russisch, herauszubringen. Mac-Spieler werden dadurch besser unterstützt und in die Gaming-Welt eingebunden; wir ermöglichen ihnen den gleichen erstklassigen Support wie unseren PC-Nutzern.”

Im April 2008 wurde die Razer DeathAdder für Mac (macinplay-Shop) veröffentlicht – sie bietet Mac-Usern dieselbe legendäre ergonomische Form und unschlagbare Präzision wie PC-Spielern. Ein an Apple-Produkte angepasstes Design, die 1000Hz Ultrapolling-Technologie und fünf unabhängig programmierbare Razer Hyperesponse-Buttons machen die Razer DeathAdder für den Mac zum unverzichtbaren Helfer im virtuellen Gefecht.

Umso mehr freut es Razer, der Mac-Gaming-Community nun verschiedene Supportformen anbieten zu können: Etwa die vollständige Mac-Unterstützung der Razer Naga, der weltweit am häufigsten verkauften MMO-Gaming-Maus, oder der Razer DeathAdder, der Kultmaus der Gaming-Community. Weitere Treiber, die bestehende Razer-Produkte für den Mac aufrüsten, sind in Vorbereitung. Ein Basis-Support für den Mac ist heute schon für die Razer Orochi, die Razer Mamba und die Razer Imperator verfügbar. Weitere Updates sollen im Laufe des Jahres folgen.

PLISTA.items.push({“objectid”:6743,”title”:”Razer ku00fcndigt erweiterten Mac-Support an”,”text”:”Razer, der weltweit fu00fchrende Hersteller von professionellem Gaming- und Lifestylezubehu00f6r, hat auf der Games Developer Conference (GDC) die Erweiterung seines Supports fu00fcr Mac-User angeku00fcndigt Alle zuku00fcnftigen Razer-Produkte, darunter auch die Peripherie fu00fcr StarCraft II, werden von Anfang an mit Mac-Treibern in mehreren Sprachen erhu00e4ltlich sein. rnrn”Ich bin wirklich stolz, verku00fcnden zu du00fcrfen, dass Razer sich Mac-Usern nun genauso wie PC-Usern verpflichtet”, sagt Robert “Razerguy” Krakoff, President von Razer. “Bei unseren vorhandenen Produkten arbeiten wir kontinuierlich an der Verbesserung des Treibersupports fu00fcr Macs. Zusu00e4tzlich zu den PC-Treibern planen wir, in Zukunft alle Produkte von Anfang an mit speziellen Mac-Treibern in mehreren Sprachen, darunter Deutsch, Franzu00f6sisch und Russisch, herauszubringen. Mac-Spieler werden dadurch besser unterstu00fctzt und in die Gaming-Welt eingebunden; wir ermu00f6glichen ihnen den gleichen erstklassigen Support wie unseren PC-Nutzern.”rnrnIm April 2008 wurde die Razer DeathAdder fu00fcr Mac (macinplay-Shop) veru00f6ffentlicht u2013 sie bietet Mac-Usern dieselbe legendu00e4re ergonomische Form und unschlagbare Pru00e4zision wie PC-Spielern. Ein an Apple-Produkte angepasstes Design, die 1000Hz Ultrapolling-Technologie und fu00fcnf unabhu00e4ngig programmierbare Razer Hyperesponse-Buttons machen die Razer DeathAdder fu00fcr den Mac zum unverzichtbaren Helfer im virtuellen Gefecht.rnrnUmso mehr freut es Razer, der Mac-Gaming-Community nun verschiedene Supportformen anbieten zu ku00f6nnen: Etwa die vollstu00e4ndige Mac-Unterstu00fctzung der Razer Naga, der weltweit am hu00e4ufigsten verkauften MMO-Gaming-Maus, oder der Razer DeathAdder, der Kultmaus der Gaming-Community. Weitere Treiber, die bestehende Razer-Produkte fu00fcr den Mac aufru00fcsten, sind in Vorbereitung. Ein Basis-Support fu00fcr den Mac ist heute schon fu00fcr die Razer Orochi, die Razer Mamba und die Razer Imperator verfu00fcgbar. Weitere Updates sollen im Laufe des Jahres folgen. “,”url”:”http://www.macinplay.de/wordpress/2010/03/razer-kundigt-erweiterten-mac-support-an/”,”img”:”http://www.macinplay.de/wordpress/wp-content/uploads/2010/03/31uUzgW4CyL._SS500_-300×300.jpg”});

PLISTA.partner.init();


Advertisements
Advertisements