Testbericht zu Star Wars: The Force Unleashed – Ultimate Sith Edition online

Darth Gero: “Obi-Jobs hat dir nie gesagt, was wirklich mit deinem Chefredakteur passiert ist.”
Holger: “Er hat mir genug gesagt! Er hat mir gesagt, dass Sie ihn getötet haben!”
Darth Gero: “Nein – ICH BIN DEIN CHEFREDAKTEUR.”
Holger: “Neeein. Neeeeeeeeeeeeein!”
Darth Gero: “Hör auf zu jammern. Nun installiere das Spiel schon und TESTE es!”
Holger: “Ich muss meinem Meister gehorchen …”

Und nun setzen wir uns in unsere OS-X-Fighter und rasen durch die Gräben des Todesmacs bis zum Testbericht (der auch nicht viel größer als eine Womp-Ratte auf Tattoine ist).

Advertisements

0 thoughts on “Testbericht zu Star Wars: The Force Unleashed – Ultimate Sith Edition online”

  1. bitmacbyte says:

    Ist Star Wars The Force Unleashed evtl. auch mit einem aktuellen Mac Mini spielbar ?

    viele Grüße
    bitmacbyte

  2. Holger Saß says:

    Offiziell reden Aspyr/ASH nur davon das Intel Chipsatzgrafiken nicht unterstützt werden und demnach müsst es eigentlich laufen. Aber wenn ich mit auf Wikipedia so die Leistungsdaten der 8800 (http://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia-Geforce-8-Serie#Leistungsdaten) und der 9400 (http://de.wikipedia.org/wiki/Nvidia-Geforce-9M-Serie#Leistungsdaten) anschaue, dann denke ich das du nicht viel Freude daran haben würdest.
    Wenn du aber mit eventuellen Leistungseinbrüchen leben kannst wenn viel auf dem Schirm los ist und/oder bereit bist auf Auflösung/Details zu verzichten, dann frag doch mal bei ASH nach (http://www.application-systems.de/kontakt.html).

    Viel Grüße
    Holger

Kommentare sind geschlossen

Advertisements