Ankama kündigt Partnerschaft mit Square Enix an

Roubaix, Frankreich – 3. September 2010 – Ankama hat heute seine Zusammenarbeit mit Square Enix, Inc., dem Herausgeber der interaktiven Unterhaltungsmedien von SQUARE ENIX® in Nordamerika bekanntgegeben. Somit wird das kostenlose MMORPG WAKFU für Mac OS® und Linux in Nordamerika veröffentlicht. Das rundenbasierte, taktische Kampfsystem von WAKFU wird die Spieler ebenso entzücken, wie seine dynamische Fantasiewelt im Comic-Stil.
„Angesichts unserer Kenntnisse im Bezug auf taktische Kampfsysteme und unserer Erfahrungen im Bereich Mehrspieler-Online-Games stellt Square Enix den idealen Partner für Ankama dar.“ kommentiert Emmanuel Darras, CEO und Mitgründer von Ankama die Zusammenarbeit. „Diese Partnerschaft stellt einen Schlüssel zum Erfolg des Wakfu Transmedia Universums in Nordamerika dar. Das Transmediakonzept Wakfu besteht aus der Wakfu TV Serie, dem MMO, dem Trading-Card Spiel, Mangas und Actionfiguren.“
Durch Ankamas große Erfahrung auf dem Gebiet der taktischen MMORPG werden die Spieler in WAKFU besonders gefordert und müssen ihrem Universum in eine neue Richtung lenken. Die Spieler können zwischen 12 möglichen Charakterklassen wählen, von denen jede über 25 charakteristische Zaubersprüche verfügt. Zusätzlich bietet WAKFU die Möglichkeit, aus einer Reihe von Ausrüstungsgegenständen zu wählen, die es den Spielern erlauben, ihren Charakter individuell zu gestalten und sich so von der Masse abzuheben.
„Die Partnerschaft mit Ankama ist eine ideale Verbindung für die Veröffentlichung von WAKFU auf dem nordamerikanischen Markt angesichts ihrer Fähigkeit ein von einer Hintergrundgeschichte geprägtes Gameplay zu entwickeln“, so Mike Fischer, Präsident und CEO von Square Enix. Inc. „Mit seiner fesselnden Handlung und seinen schönen Landschaften wird WAKFU Spieler aller Altersklassen beeindrucken.“
Weitere Informationen zu WAKFU finden Sie auf der offiziellen Webseite unter www.wakfu.com/de

Über Wakfu
Die Geschichte
Im Zeitalter von DOFUS gelang es einem Oger namens Ogrest, die sechs seltenen Dofus-Dracheneier zu vereinen. Er wollte damit das Herz seiner großen Liebe gewinnen. Diese war jedoch nur an den Dracheneiern interessiert und der Macht, die mit deren Vereinigung einherging. Der Oger wurde daraufhin so wütend, dass er seine Angebetete erschlug. Nachdem ihm die Folgen seiner Handlung bewusst wurden, zog sich Ogrest einsam auf einen Berg zurück und weinte bitterlich hunderte Jahre lang. Seine Tränen überschwemmten das ganze Land und zerstörten das ganze Universum.

Features
· Entscheidungsfreiheit – Die Spieler wählen ihren Charakter aus einer der 12 möglichen Charakterklassen aus. Sie werden so zum Beispiel zum unglaublich starken Krieger, zum Heiler, zum Meuchelmörder oder zum Verbündeten der Pflanzen- und Tierwelt. Jeder der Charaktere verfügt über 25 verschiedene Zaubersprüche.
· Strategisches Spielsystem – Durch das rundenbasierte taktische Kampfsystem müssen die Spieler ihre Charaktere ausrüsten und entwickeln. Die Kämpfe erfordern eine durchdachte Strategie, um sich gegen den Gegner durchzusetzen.
· Sich entwickelndes Umweltsystem – Die Handlungen der Spieler in WAKFU haben einen direkten Einfluss auf die Umwelt. Wenn sie ein Monster töten, könnte dieses für immer verschwinden. Ebenso kann eine Erzmine für immer erschöpft werden, so dass sie nie wieder im Spiel erscheint. Die Spieler sind daher angehalten, sich genau zu überlegen, wann sie die natürlichen Ressourcen ihrer Umwelt nutzen und wann sie diese schützen sollten.
· Dynamische Herausforderungen – Einzigartige Questen in den verschiedenen Gebieten halten die Spieler bei Laune wenn sie sich auf der Reise durch die verschiedenen Teile des Universums befinden.
· Einzigartiger Humor – Die Spieler werden einen ungewöhnlichen Sinn für Humor entdecken, denn WAKFU ist der einzige Ort, an dem man eine Rüstung findet, die seinen Träger wie ein riesiges Kaninchen aussehen lässt.
· Individuelle Charaktere – Die Spieler haben die Möglichkeit, ihre Charaktere individuell zu gestalten und aus einer Palette von Möglichkeiten zu wählen. Rosa Haare? Graue Haut? Ein extravaganter Haarschnitt?

Advertisements
Advertisements