Mac mini im Preis gesenkt

Als der neue Mac mini im Juni vorgestellt wurde, hatte Apple den deutschen Preis für das Gerät auf etwa 810 Euro gesetzt. In den USA kostete das gleiche Modell nur 700 Dollar – eine ordentliche Diskrepanz, wenn man den Wechselkurs zugrunde legt, der damals nicht deutlich anders war als heute (heute: 700 Dollar = etwa 500 Euro).

Jetzt hat Apple den Preis für das kleinste Modell um 100 Euro auf ca. 710 Euro gesenkt, die Server-Version kostet noch knappe 1.000 Euro. Ergänzend zu den Basismodellen lassen sich optional die Prozessoren und Festplatten aufrüsten. Zu haben sind die Geräte zum Beispiel im Apple Online Store*. Bei Händlern wie Amazon.de* oder Arktis.de* ist die Preissenkung derzeit noch nicht angekommen.

Advertisements
Advertisements