[iOS] Game Dev Story: Die Wusel-Retro-Sim

Wirtschaftssimulationen sind meist mehr oder weniger staubtrockene Angelegenheiten. Da werden Aktienpakete hin und her geschoben, mit Rohstoffen und Fertigwaren gehandelt, immer den maximalen Profit im Blick. Und am besten verwaltet man sein Imperium nebenbei mit Hilfe einer Excel Tabelle. Das war nicht immer so, am Anfang der Simulationen standen kleine Spiele mit einigen wenigen Parametern an denen man drehen konnte um erfolgreich zu sein. Jetzt kehren solche einfachen Spiele wieder auf unsere mobilen Spielkonsolen zurück.

Und wenn es dann auch noch darum geht ein erfolgreicher Spielentwickler zu werden, was soll dann noch schief gehen? Nun es könnte natürlich noch eine Menge falsch laufen, aber im Fall von Game Dev Story ist das nicht der Fall. Ihr habt 20 Spieljahre Zeit aus eurer zwei Mann Bude einen internationalen Multi-Millionen-Dollar-Konzern zu machen. Dazu müsst Ihr Entwickler einstellen, die Ihr im Laufe der Zeit auch trainieren könnt und Spiel entwickeln. Dazu könnt Ihr verschiedene Themen zusammen bauen, etwa Puzzle und Piraten oder Shooter und Roboter (ratet mal was sich besser verkaufen wird) und damit dann Presse und Publikum überzeugen. Außerdem könnt Ihr für verschiedene Systeme entwickeln, wobei die Konsolenhistorie mit leicht veränderten Namen nachgebildet wurde. Aber es ist wie im richtigen Leben: Die Entwicklungspreise explodieren im Laufe der Zeit und es wird immer schwieriger Geld zu verdienen. Und wenn Ihr gar versucht eine eigene Konsole zu entwickeln und so den Olymp zu erklimmen, dann kann aus eurer florierenden Softwareschmiede schnell ein virtuelles Atari werden.
Das Spiel ist alles andere als perfekt, so kann man wesentlich mehr Spiele verkaufen als Konsolen auf dem Markt sind, aber es hat einen unheimlichen Charme. Grafik und Sound sind direkt 30 Jahre aus der Vergangenheit auf den Bildschirm gebeamt worden. Die Angestellten wuseln durchs Büro, und wer zu viel arbeitet der leidet schnell im wahrsten Sinne an einem Burn-Out. Dabei ist die Lernkurve angenehm flach, aber das Thema des Spiels ist natürlich unschlagbar: Endlich kann ich Blizzard mal zeigen was ein richtig Gutes MMO ist…

[appext 396085661]

Advertisements

0 thoughts on “[iOS] Game Dev Story: Die Wusel-Retro-Sim”

  1. David Sondermann says:

    Ich habe es mir in der Mittagspause runtergeladen. Das hat dazu geführt, dass ich heute länger als geplant auf der Arbeit war, weil ich die verspielte Zeit aufholen musste.
    Übrigens: Mein erfolgreichste Spielentwicklung war ein Romantic Shooter!

  2. David Sondermann says:

    Jetzt habe ich sogar 3 Stunden am Stück am iPhone gespielt. Das ist mir ja noch nie passiert! Wann kommt das Game für den Mac? *LECHZ*

  3. David Sondermann says:

    Ich habe das Spiel jetzt durchgespielt (20 Jahre)! Ich fordere Verlängerung! War ganz schön stressig mit dem knappen Budgets, den ganzen Spielemessen, den Auftragsarbeiten etc. Dafür habe ich jede Menge Awards abgeräumt, ohne die ganzen teuren Lizenzen für die Spielkonsolen blechen zu müssen. Habe mich fast komplett auf die Entwicklung von Computerspielen konzentriert.
    Wann kommt Teil 2???

  4. David Sondermann says:

    Hatte ich schon erwähnt, dass ich das Spiel toll finde? 😉

Kommentare sind geschlossen

Advertisements