Amazon.com startet Mac-Download-Store

Der Mac App Store ist für viele kleine Entwicklerfirmen extrem interessant, denn hier wird ihre Software kostenlos für sie vermarktet. Nun ja, nicht ganz so kostenlos wie es zunächst scheint, denn die Entwickler müssen einen nicht ganz unerheblichen Teil des Verkaufspreises an Apple abtreten. Dennoch verkaufen sich SOftware-Downloads wie geschnitten Brot. In den USA möchte Amazon nun ein Stück vom Download-Kuchen abhaben und startet einen eigenen Mac-Download-Shop.

Wegen des hohen Apple-Anteils an den Verkaufserlösen machen namhafte Entwickler wie Adobe und Microsoft nicht im Mac App Store mit. Amazon hingegen scheint man mehr über den Weg zu trauen, oder Amazon vergreift sich einfach nicht so schamlos an den Erlösen der Entwickler wie das eben Apple tut. In den USA jedenfalls ist sowohl Adobe Photoshop Elements 9 wie auch Microsoft Office als Download verfügbar.

In Deutschland ist die Download-Geschichte noch nicht zu haben, wohl aber ein deutscher, gut sortierter Mac-Store bei Amazon*.

Wir hoffen auf einen Download-Store bei Amazon, damit der Mac App Store ernsthafte Konkurrenz bekommt – und die belebt das Geschäft.

Advertisements
Advertisements