[Mac, iOS] MadCatz bringt neues Gaming-Headset für Mac und iOS heraus

Nachdem Hardware-Hersteller MadCatz, seines Zeichens Spezialist für Gaming-Peripherie bereits mit seiner Cyborg R.A.T.-Reihe auch Mac-Spieler beglückt (was wir auch schon testen konnten), folgt nun ein weiteres Produkt der Firma, das sich sogar für beide Apple-Plattformen eignet:

In einer Pressemitteilung kündigte MadCatz nun das neue Cyborg F.R.E.Q.5 Gaming Headset an, das im Frühjar dieses Jahres auf den Markt kommen soll. Dabei handelt es sich um besonders leichtes Stereo-Headset, das mit seinem USB-Adapter auch an Macs funktionieren soll. Neben der robusten, aber leichten Bauweise aus Metall im gleichen Look wie die Cyborg-Mäuse und den Sprachkontrollen direkt am Kopfhörer sticht außerdem die gerade für ein Gaming-Headset ungewöhnliche Unterstützung für Mobilgeräte hervor.

MadCatz verspricht nämlich unter anderem für iPhones die Unterstützung von Rufannahme, ähnlich wie es einige mobile Kopfhörer mit iPhone-Klicker schon haben, was aber bei Gaming-Headsets bisher noch keine große Rolle gespielt hat. Auch wenn das Cyborg F.R.E.Q.5 Gaming Headset für die tägliche Jogging-Runde dann vielleicht ein bisschen zu auffällig sein könnte, sollten audiophile Mac- und iPhone-Besitzer das Gerät im Auge behalten, weitere Informationen dazu finden sich auf der momentan noch rein englischen Produktseite, eine deutsche Version dürfte aber bald folgen.

Advertisements
Advertisements