[Mac] Mountain Lion-Developer Preview schürt Gerüchte über neue Grafikchips in Macs

Inzwischen ist es schon fast Tradition geworden: Sobald Apple Vorabversionen von Betriebsystem-Software an Entwickler zum Testen zur Verfügung steht, werden diese, Vertraulichkeitserklärungen hin oder her, von interessierten Bastlern auseinander genommen und seziert. Dabei treten immer wieder interessante Details, aber auch unfertige Funktionen und Code-Reste zu Tage, die auf neue, kommende Produkte und Features von Apple hinweisen könnten, oder aber einfach nur Debug- oder Test-Charakter haben und irgendwann heimlich wieder in der Versenkung verschwinden.

Diese Art von Kaffeesatz-Leserei hat natürlich auch schon beim kommenden OS X Mountain Lion eingesetzt und die dort identifizierten Fundstücke sollten wie immer mit einer gehörigen Prise Vorsicht genossen werden, bieten aber Basis für kommende Hardware-Spekulationen rund um künftige Macs:

In diversen Foreneinträgen, von den Kollegen von GIGA in einem Artikel gesammelt, haben Leute in der Developer Preview von Mountain Lion Kernel-Erweiterungen für diverse Grafikkartenmodelle sowohl von AMD, als auch von NVIDIA gefunden. Damit liessen sich diese Grafikkarten auch unter dem Berglöwen ansprechen, interessant ist diese Entdeckung vor allem daher, dass die Unterstützung für diese Modelle brandneu ist und die dazugehörigen Karten bisher noch in keinem Mac verbaut worden sind.

Unter den neu unterstützen Modellen finden sich vor allem High-End-Chips wie die AMD Radeon HD 69xx-Familie oder NVIDIAs 5xx-Familie. Das könnte auf neue Grafikkarten in kommenden Mac Pros bzw. auf neue Mac Pros an sich hinweisen, denn diese neuen Karten dürften alleine aus thermischen Gründen in iMacs und MacBooks eher deplaziert sein. Interessant ist zudem auch, dass damit auch NVIDIA-Karten in neue Mac-Modelle zurückkehren würden, momentan sind alle aktuellen Macs nämlich mit der integrierten Grafik von Intel oder mit AMD-Chips bestückt.

Ob und wann wir neue Grafikoptionen in Macs sehen wird ist momentan noch reine Spekulation. Bestätigt ist bisher nur das Offensichtliche, nämlich dass Apple weiterhin an OS X arbeitet und auch mit neuen Hardwareoptionen experimentiert. Andererseits wird Mountain Lion im Sommer veröffentlicht und ein neuer Mac Pro ist sowieso schon überfällig. Hoffen wir also mal, dass die Gerüchte sich als wahr herausstellen und Apple im Hintergrund wirklich daran arbeitet, bald neue, spielfähige Grafikkarten in Macs zu verbauen, uns Mac-Spielern soll das nur recht sein!

Advertisements
Advertisements