[Mac] Empire: Total War erscheint am 13. September

Der Erscheinungstermin für den nächsten Kracher aus dem Hause Feral Interactive ist fest: „Empire: Total War“ erscheint demnach am 13. September.Die Macversion liefert Feral in gewohnter Manier in einer Gold-Edition aus, in der die Erweiterung „The Warpath Campaign“ und vier Einheitenpacks integriert ist. Die gelungene Mischung aus rundenbasiertem und Echtzeit-Strategiespiel, die bereits von der Mac-Veröffentlichung „Rome: Total War“  bekannt ist (Testbericht), spielt nun im 18. Jahrhundert. Musketiere, Kavallerie und Kanonen sind die Einheiten dieser Epoche. Außerdem ist Empire das erste Spiel der Total War-Reihe, bei dem Seeschlachten spielbar sind. 35 Euro kostet das Paket.

Niedrige Systemvoraussetzungen 

Das Spiel, dass bereits 2009 für die Windowsplattform herauskam, glänzt mit niedrigen Systemvoraussetzungen. Einen 2Ghz. getakteten Prozssor und eine 256MB-Grafikkarte sollten es jedoch schon sein. Vier Gigabyte Arbeitsspeicher und 15 davon in Form von Festplattenplatz möchte Empire vorfinden. Mac OS 10.7.4 ist ebenso Voraussetzung.
[singlepic id=1359 w=320 h=240]
Die Spielbeschreibung wirbt weiterhin mit 12 spielbaren Fraktionen und betont die Elemente Diplomatie und Handel, neben der militärischen Stärke: „Entscheiden Sie über die Strategie bei der Entwicklung und Vergrößerung Ihres Imperiums. Erweitern Sie Ihre Grenzen durch Eroberungen oder diplomatische Gerissenheit. Erobern Sie Territorien in Übersee, um Kolonien und gewinnbringende Handelsnetzwerke zu gründen. Übernehmen Sie das Kommando auf dem Schlachtfeld, und kreuzen Sie auf den Weltmeeren, um Ihre Feinde zu besiegen und der Geschichte Ihren Stempel aufzudrücken.“

Screenshots:
[nggallery id=88]

Video:

Advertisements
Advertisements