[Mac] McPixel: Retro-Wahnsinn

Ok, es gibt so Tage, da sollte man lieber im Bett bleiben. Und um solche Tage geht es bei McPixel. In dem Spiel geht es einfach gesagt darum Dinge am explodieren zu hindern. Das macht man indem die richtigen Dinge auf dem Spielfeld angeklickt werden. Wie in einem guten, altmodischen Point’n’Click Adventure.
Das Problem: Ihr habt für jede Aufgabe nur 20 Sekunden Zeit bevor es unweigerlich BOOOM macht. Das ist aber nicht so schlimm wie es sich anhört, denn das nächste Level wartet schon und ihr habt unendliche viele Versuche frei. Insgesamt gibt es 100 Level zu bewältigen und Erweiterungen sind auch schon angekündigt.
Ach ja, das Spiel hat ein extrem Retro-lastigen Look, hatte ich das schon erwähnt?

Und es ist stellenweise ausgesprochen witzig. Ein weiterer Kniff: egal ob ihr die Aufgabe löst oder nicht, ihr kommt auf jeden Fall ins nächste Level. Und irgendwann kehrt ihr zu den nicht Gelösten zurück und dürft es erneut versuchen. Hauptsache ihr wisst dann noch woran ihr gescheitert seit…

Einen ersten Eindruck könnt ihr euch auf der Homepage der Entwickler holen, auf der es eine Demo zum anspielen gibt.
Zu haben ist das ganze Spiel für schmale 4,99 € bei Steam (hier geht es direkt dahin).

Advertisements
Advertisements