[Mac] Max Payne 3 kommt am 20. Juni

Wie wir bereits vermuteten, mischt Max Payne, der versoffene Ex-Cop mit dem schnellen Abzugsfinger,  in seinem neuesten Teil auch auf dem Mac die brasilianische Unterwelt auf. Ab 20. Juni, also ungefähr ein Jahr nach der Version für PC, XBox und Playstation, kann er auch auf dem Mac Zeitlupensprünge machen und massenweise Gegner abschlachten.  [singlepic id=2147 w=400 h=240 float=right]Publisher Rockstar Games verspricht neue Specials, bessere Effekte und verfeinerte Grafikoptionen. Ein Preis ist noch nicht bekannt.

Hohe Voraussetzungen – Inklusive DLCs 

Als Minimalvoraussetzung gibt Rockstar einen 2.4 Ghz. getakteten Xeon oder iSeries Intelprozessor an. Mindestens eine 512MB-Grafikkarte vom Typ Nvidia 8000Gt oder ATI Radeon HD4870 sollte der Rechner stecken haben. 4GB RAM und 35GB Festplattenplatz werden zudem benötigt. Die um 6GB größere Festplattenanforderung im Vergleich zur PC-Version lässt den Schluss zu, dass bei Max Payne 3 für den Mac die entsprechenden Add-Ons gleich mitgeliefert werden.

[nggallery id=150]
Max Payne 3 bietet auch im Multiplayer-Modus einige Innovationen:

Advertisements
Advertisements