Steam bringt drei neue Spiele

Drei neue Spiele hat die Plattform Steam im Angebot: Gun Monkey, March of War und Super Splatters.

Gun Monkey  bietet Zweikämpfe kleinster Männchen mit diversen Waffen auf einem Side-Scroller-artigen Gelände und kostet zur Einführung 8,99 Euro (Danach: 9,99 Euro).  Das Spiel setzt einen 500Mhz. starken Prozessor, 1Gb RAM und 400 MB Festplattenplatz voraus. Es läuft ab Mac OS X 10.5.

Trailer-Video:

Das rundenbasierte Strategiespiel March of War kann zur Zeit kostenlos auf Steam gespielt werden. Sechs Mächte stehen mit ihrem Arsenal (80 Einheiten insgesamt) zur Verfügung, um die Welt zu beherrschen. Gebraucht wird dazu ein 2.6 Ghz. starker Prozessor (ein i5 wird empfohlen), mindestens eine Nvidia GeForce 9400M Grafikkarte (eine GT650 mit 1GB RAM wird empfohlen) und 4Gb RAM (8GB empfohlen). Der 3D-Weltkrieg benötigt 2Gb Platz auf der Platte und läuft ab 10.7 (besser 10.8+).

Trailer-Video:

Bei Super Splatters geht es darum lustige Stunts mit gel-artigen Wesen zu machen, die zum Schluss effektvoll zerplatzen.  8,99 Euro kostet der bunte Spaß momentan (Regulär: 9,99 Euro). Das Spiel unterstützt Controller nativ und braucht mindestens einen 1,8 GHz.-Prozessor. Wer dazu mindestens eine Intel HD 4000 Grafik, 2Gb RAM und Mac OS X 10.7 an Bord hat kann loslegen. 500MB groß ist das Spiel.

Trailer-Video

 
Von Raimund Schesswendter

Advertisements
Advertisements