1849: Wild-West-Wuseln

1849Der berühmte Kalifornische Goldrausch als Hintergrund einer klassischen Städtebau-Simulation im Stil von Ceasar III oder SimCity klingt spannend, oder?
Sehe ich da heftiges Kopfnicken bei der Leserschaft?
Gut, denn genau das bietet 1849.

SomaSim ist ein neues Studio das sich die Wiedergeburt des guten, alten Simulationsgenres auf die Fahnen geschrieben hat und zwar mit Betonung auf “guten, alten”. Also mit etwas mehr spielerischer Tiefe als es zum Beispiel in Farmville geboten wird. Lustiger weise war einer führenden Köpfe, Robert Zubek, lange bei Zynga beschäftigt und war unter anderem für FarmVille 2 mitverantwortlich.

Aber keine Angst, 1849 ist da schon ein anderes Kaliber.
Geboten wird eine klassische Städtebausimulation in der der Spieler mit mehr als 50 Ressourcen umgehen muss. Es gilt Rohstoffe abzubauen und diese weiter zu verarbeiten. Die Städte werden im typischen Wild West Look dargestellt und die Bewohner gehen ihrer Beschäftigung nach. Ihr könnt entscheiden ob ihr eine Bergbaustadt aufbaut oder euch auf die Produktion von Nahrungsmitteln verlegt. Es gibt neben 20 Szenarien in denen ihr historische Gegebenheiten nachstellt auch einen Endlosmodus in dem ihr eure Stadt bis zur Millionenmetropole ausbauen könnt.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Erhältlich ist der Aufbauspass zum Beispiel bei Steam, bei gog.com oder auch direkt bei SomaSim.

Die iPad Version hat was die Ressourcen und die Szenarien angeht den gleichen Umfang wie die Macversion, allerdings fehlt ihr der Endlosmodus.
Erhältlich ist sie natürlich im AppStore*

Advertisements
Advertisements