Gods will be watching erscheint am 24. Juli – ein Spiel mit dem moralischen Dilemma

Rette ich mein Teammitglied oder opfere ich es zum Wohl der restlichen Welt? Eine kniffelige und schwerwiegende Entscheidung, mit dessen Konsequenzen man leben muss. Geiselnahme, Folter, Opferbereitschaft – alle diese Aspekte werden den Spieler in dem Thriller Gods will be watching beschäftigen. Die Bilder dabei sind drastisch, auch wenn die Pixeloptik das Geschehen emotional abmildern soll. Dennoch muss man damit klar kommen, den einen oder anderen Weggefährten verstümmelt oder in den Tod geschickt zu haben – wenn auch für einen guten Zweck. Dennoch macht auch dieses hohe Ziel das Geschehene für den Einzelnen umumkehrbar.

Gods Will Be Watching

Gods Will Be Watching

Wir sind schon ganz gespannt auf das Spiel mit dem moralischen Dilemma – der Entscheidung über das Schicksal von Individuen zum Wohl der Allgemeinheit. Gods will be watching soll am 24. Juli 2014 für Mac, Linux und Windows erscheinen und über Steam, GOG.com und den Humble Store verfügbar sein. Wer jetzt vorbestellt, erhält zehn Prozent auf die Standard und die Collector’s Edition. Letztere Version enthält neben dem Spieledownload auch den kompletten Soundtrack, ein digitales Artbook und einen digitalen Comic zur Hintergrundgeschichte, einer interstellaren Auseinandersetzung. Vorausgesetzt wird ein Mac mit OS X 10.8, 3 Ghz Intel Core 2 Duo, 4GB RAM und OpenGL-Grafikkarte mit 512 MB.
Weitere Informationen zum Spiel gibt vom Entwickler Deconstructeam und vom Publisher Devolver Digital auf der offiziellen Webseite zum Spiel.

Screenshots zu Gods will be watching

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Trailer zu Gods will be watching

Advertisements
Advertisements