Wings! Remastered Edition: Doppeldecker runderneuert

Wings LogoWings! war eines der Aushängeschilder des Amigas. In Cinemawares unkomplizierten Action-Flugsimulator konnte die Plattform ihre damals (1990) bahnbrechende Grafik so richtig ausspielen. Der Schal des Piloten bewegte sich tatsächlich im Wind!
Heute liesse sich mit der Amigagrafik wohl nur noch bei ganz hartgesottenen Fans punkten. Aber da das herumfliegen mit den WW1 Kisten auch jede Menge Spaß machte hat das Spiel nach wie vor eine große Fangemeinde. Auch ich verbinde viele Stunden Spielspaß mit dem Titel. Daher entschloss sich Cinemaware zu einer Neuauflage.
Ich konnte auf der diesjährigen Gamescom einen ersten Blick auf die Wings! Remastered Edition werfen und war wirklich begeistert. Das Flair des Originals wurde über die Zeit gerettet und ebenso wurden die über 230 Missionen übernommen. Dankenswerter Weise ist auch der Schwierigkeitsgrad ähnlich wie im Original. Neben der Grafik wurde auch der Sound ordentlich aufgebohrt. Nicht nur das man die Musik neu und mit großen Orchester geniessen kann, nein auch die Fluggeräusche wurde aufgepeppt. So kann man, falls man ganz authentisch die Hilfsradar abstellt, anhand des Motorsounds hören kann ob der Gegner recht oder link von einem fliegt.


Das Remake ist zum einen als ein Geschenk für alte Fans zu sehen, hat aber auch durchaus Potential neue Freunde zu gewinnen. Die Entwicklung ist schon in der finalen Phase und so ist mit einem Erscheinen des Titels noch im Laufe dieses Jahres zu rechnen. Publisher Kalypso Media geht dabei in die Vollen und bringt das Spiel sowohl auf Win-PC und Mac heraus, zusätzlich werden auch die mobilen Geräte mit iOS und Android an Bord bedient.

Advertisements
Advertisements