Kickstarter-Kampagne zu The Bard’s Tale IV gestartet

inXile entertainment hat eine neue Kickstarter Kampagne angeschoben. Und diesmal geht es um nicht weniger als die offizielle Fortsetzung der Barden Saga.
The Bard’s Tale ist eines der Urväter des modernen Computer-Rollenspiels und viele ältere Spieler verbinden mit den ersten drei Teilen schöne Erinnerungen. Auch ich habe Skara Brae erkundet und als das Reboot der Serie für iOS und Mac erschien war sofort dabei. Zwar hatte das Spiel nicht allzu viel mit der klassischen Trilogie zu tun, aber erstens war es ganz lustig und zweitens sind die drei Originale als Extra enthalten!
Jetzt also der Versuch die nötige Kohle für eine „richtige“ Fortsetzung zusammen zu kratzen.
Und es sieht ganz gut aus. Die Kampagne läuft gerade mal eine Tag und von den angestrebten 1.250.000 $ sind schon fast zwei drittel zusammen gekommen.
Im Promovideo schwelgt Brian Fargo noch einmal in Erinnerungen an die erfolgreichen Kampagnen von Wasteland 2 und Torment: Tides of Numenera:

Aber am Ende gibt es dann auch einen kleinen Ausblick auf Bard’s Tale IV und der macht durchaus Lust auf mehr.

inXile verspricht viel:

Ein gruppenbasierter Dungeon-Crawler für Einzelspieler mit viel Erkundungsmöglichkeiten und Kämpfen.
– Dungeons, in denen nicht nur gefährliche Gegner, sondern auch herausfordernde Puzzles und Rätsel auf dich warten.
– Dynamischer, phasenbasierter Kampf, der flüssig und animiert abläuft, doch euch dabei Zeit zum Nachdenken und zum Reagieren auf die Aktionen eurer Gegner gibt.
– Ein Spiel mit grandiosem gälischen Soundtrack, in dem die Lieder und Melodien des Barden sich auf das Spielgeschehen auswirken.
– Gemeinsame Finanzierung von Fans und inXile: Erreicht das Unterstützer-Budget 1,25 Millionen US-Dollar, fügt inXile mindestens 1,25 Millionen US-Dollar eigenes Kapital hinzu, um das Start-Budget zu verdoppeln!
– Entwickelt mit der Unreal Engine 4 für PC, Mac OS und Linux. Erhältlich bei Steam oder DRM-frei bei GOG.com.
– Spielbar in Deutsch, Englisch, Französisch, Polnisch, Russisch und Spanisch.
– Erschaffen für und in Zusammenarbeit mit unseren Fans: Euer Feedback und eure Ideen wirken sich direkt auf das Design und die Features des Spiels in seiner Alpha- und Beta-Phase aus.

(Hier geht es zum vollständigen deutschen Kickstarter Text)

Aber die Leute um Brian Fargo haben in der Vergangenheit bewiesen das sie daraus auch liefern können. Wasteland 2 etwa war genau das was sie versprochen haben: ein stellenweise beinhartes, klassisches RPG.
Und ich traue ihnen zu auch dem Barden neues Leben einzuhauchen, deshalb habe ich auch schon die Kickstarter Kampagne unterstützt:

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements