Villagers – Dorfleben Virtuell

Pünktlich zu den Feiertagen gibt es frisches Futter für alle Freunde einer gepflegten Aufbausimulation, Bumblebee hat Villagers in die Läden gestellt.

Spätestens seit dem Genreklassiker Die Siedler ist das virtuelle Wuseln in mittelalterlichen Ambiente ein fester Bestandteil des Spielkosmos. Jetzt hat Bumblebee, bekannt unter anderem durch das wunderbare GhostControl Inc., also einen neuen Vertreter an den Start gebracht.

Villagers hat dabei einige Besonderheiten zu bieten, so ist der Fokus auf denn einzelnen Bürger gelegt da ihr keine ganze Stadt mit anonymen Massen zu verwalten habt, sondern an einem kleinen, beschaulichem Dorf herumschraubt.

 

Aber auch wenn es nur eine kleine Gemeinschaft ist die ihr führt, es warten vielfältige Aufgaben wie schon ein kurzer Blick auf die Featureliste zeigt:

– 5-6 Stunden Spielspaß in der Kampagne plus unendliche Stunden Spielvergnügen im Freeplay-Modus
– 25 wunderschön gestaltete Gebäude
– 16 Berufe mit individueller Kleidung
– Ausgeklügelte KI, die das tägliche Leben der Bürger simuliert, sie Familien gründen und ihre Arbeit tun lässt
– Produktionsketten, so verdoppelt eine Mühle zum Beispiel das Nahrungseinkommen aus Mehl
– Komplexe Systeme wie das Handelsfenster, die Tierzucht im Stall oder Wasser in Brunnen und Regenfänger
– Packende Story, die eine spannende und unterhaltsame Einführung ins Spiel bietet
– 16 illustrierte Charaktere mit viel Seele
– Bezaubernde Musik leitet Kapitel und Jahreszeiten ein
– Spieler kann zwischen weiblichem und männlichem Helden wählen
– Englische und deutsche Sprache

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Und durch die Beschränkung auf eine kleine Gemeinschaft ist es möglich das Leben der einzelnen Bewohner zu verfolgen. Sie werden geboren, wachsen auf, erlernen einen Beruf, verlieben sich, bekommen eignen Kinder und werden älter. Natürlich immer vorausgesetzt es kommt keine Pest oder Hungersnot dazwischen, oder ein Überfall durch Wölfe oder Räuber…

Dabei kommt das Spiel ohne Gewaltdarstellung aus und die Babys kommen noch per Storchenexpress, was dem ganzen einen liebenswerten Touch verleiht.

Wir sind schon fleissig am Dörfer bauen und unser erster Eindruck ist sehr gut. Ihr könnt jetzt also auf unseren ausführlichen Test warten, der demnächst erscheint, oder aber gleich zuschlagen.

Villagers gibt es als Download bei Steam oder wer gerne eine Disk zuhause hat kauft bei Amazon* ein.

 

Villagers
Villagers
Entwickler: bumblebee
Preis: 19,99 €

 

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements