Feral Interactive arbeitet an Spielen für iPhone und iPad

Feral Interactive ist bekannt für Umsetzungen von Windows-Spielen für Mac- und Linux-Betriebssysteme. Nun hat der britische englische Publisher angekündigt, in Zukunft auch die iOS-Plattform zu unterstützen.

[contentad]

Konkurrenten wie Aspyr Media, Application Systems Heidelberg, Virtual Publishing und Runesoft haben es vorgemacht. Jetzt zieht der Londoner Spiele-Publisher Feral Interactive nach. Jahrelang hat man sich auf Umsetzungen von Windows-Spielen für den Mac (und später für Linux) konzentriert. Doch jetzt erweitert man die Produktpalette auf Mobil-Fassungen für iOS, wie man auf der offiziellen Webseite verkündet. In ein paar Monaten soll der erste Titel, ein „klassisches Spiel von epischem Ausmaß“, erscheinen.

Wir hoffen, dass dadurch die Aktivitäten im Mac-Bereich nicht leiden werden und dass die Ausrichtung auf die iOS-Plattform nicht Ausdruck für den fehlenden Support von Apple im Mac-Bereich ist. Seit Jahren vernachlässigt Apple den OpenGL-Support in OS X und stattet kaum noch ein Mac-Modell mit dedizierter Grafikkarte aus. Beides ist Voraussetzung, um moderne Spiele auch auf dem Mac unterstützen zu können.

Auf jeden Fall haben wir jetzt ein wenig Zeit zu raten, welcher Titel aus Ferals Produktpalette wohl zuerst umgesetzt werden wird. Oder vielleicht wird es auch ein ganz anderes Nicht-Mac-Spiel.

Von folgenden Feral-Spielen gibt es beispielsweise noch keine Mobil-Versionen im App Store.

Tomb Raider
Tomb Raider
Entwickler:
Preis: 32,99 €+
BioShock 2
BioShock 2
Entwickler:
Preis: 21,99 €+
Hitman: Absolution - Elite Edition
Hitman: Absolution - Elite Edition
Entwickler:
Preis: 27,99 €
Die App konnte im App Store nicht gefunden werden. 🙁