Gamescom 2016 – Square Enix zeigt Spiele für Mac und Deus Ex Go für iOS

Der Publisher Square Enix stellte auf der Gamescom 2016 neben seinen großen Marken Hitman und Final Fantasy für Konsolen und Windows auch Spiele für Mac vor. Außerdem konnten wir vor Ort das tolle Deus Ex Go für iPhone und iPad testen.

[contentad]

Einen unserer ersten Termine auf der Spielemesse Gamescom 2016 hatten wir im Businessbereich bei Square Enix. Der japanische Publisher ist unter anderem bekannt für die großen Marken Final Fantasy, Hitman, Tomb Raider und Deus Ex. Und so hatte man für Privatbesucher und Pressevertreter natürlich entsprechende Titel im Gepäck.

Die neueste Inkarnation des Rollenspiel-Hits Final Fantasy, Final Fantasy XV, bietet eine brillante Grafik und soll am 30.September für Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Final Fantasy XII The Zodiac Age ist ein HD-Remake des Originals Final Fantasy XII und erscheint im kommenden Jahr für Playstation 4. Bei World of Final Fantasy musste ich sofort an ein Cross-Over aus Final Fantasy und Pokémon denken. Man steuert zwei Zwillinge – wie viele auch sonst – durch verschiedene Final-Fantasy-Welten und fängt dabei diverse aus der Spiele-Reihe bekannte Monster ein. Man kann die Kreaturen großziehen, wobei sie alternative Formen annehmen können. Als Release-Termin ist der 28. Oktober 2016 angepeilt – für Playstation 4 und Playstation Vita.

Dragon Quest Builders scheint eine Mischung aus dem Rollenspiel Dragon Quest und des Sandkasten-Spiels Minecraft zu sein. Es wird am 14. Oktober für Playstation 4 und Playstation Vita erscheinen. Kingdom Hearts HD 2.8 Final Chapter Prologue soll die Wartezeit auf den nächsten Teil des Square-Enix/Disney-Cross-Overs verkürzen. Die Spielesammlung für die Playstation 4 besteht aus der für die PS4 optimierten Fassung von Kingdom Hearts: Dream Drop Distance und neuen Inhalten in Kingdom Hearts 0.2 Birth by Sleep sowie dem HD-Film Kingdom Hearts χ Back Cover. Der Titel soll im Dezember 2016 erscheinen.

Mit Rise of the Tomb Raider: 20 Year Celebration nimmt Square Enix das 20-jährige Jubiläum des Mega-Stars Lara Croft zum Anlass und schnürt ein attraktives Spielepaket. Neben Rise of the Tomb Raider gehören das neue Kapitel Blutsbande (inkl. Playstation-VR-Unterstützung), ein Koop-Modus, alle bisherigen DLCs, mehr Outfits, Waffen und Karten. Das Spiel wird am 11. Oktober 2016 für Playstation 4, Xbox One und Windows erscheinen. Die beiden letzteren Plattformen kommen dabei nicht in den Genuss des VR-Features.

Deus Ex: Human Mankind Divided spielt 2 Jahre nach den Geschehnissen in Deus Ex: Human Revolution. Damals töteten Augmentierte, also technisch verbesserte Menschen, Millionen von Nicht-Augmentierten. Seitdem leben die Augmentierten als Geächtete. Adam Jensen, die Hauptfigur des letzten Spiels, arbeitet inzwischen als hochgradig augmentierter Untercover-Agent einer Antiterror-Einheit. Er deckt dabei eine Verschwörung auf, die alles bisher Dagewesene in den Schatten stellt.

Das Spiel ist just am 23. August für Windows, Playstation 4 und Xbox One erscheinen. Da Human Revolution bereits von Feral Interactive für den Mac umgesetzt worden ist, stehen die Chancen für eine Mac-Version von Human Mankind Divided gar nicht so schlecht.

Deus Ex: Human Revolution ist unter anderem im Mac App Store verfügbar.

Hitman ist der neueste Titel der gleichnamigen Spiele-Reihe rund um den Auftragskiller namens „Agent 47“. Das Game ist bereits für Windows, Playstation 4 und Xbox One erschienen. Da der Vorgänger Hitman: Absolution ebenfalls von Feral Interactive für den Mac umgesetzt worden ist, dürfen wir uns auch beim neuesten Teil Hoffnung machen.

Die Mac-Version von Hitman: Absolution gibt es unter anderem im Mac App Store.

Hitman: Absolution - Elite Edition
Hitman: Absolution - Elite Edition

Deus Ex Go

Angesehen habe ich mir im Businessbereich das Knobelspiel Deus Ex Go. Beim Antesten des Mobil-Titels habe ich mich natürlich grandios blamiert und unter den strengen Augen eines Entwicklers einige Anläufe benötigt, um ein Level zu schaffen. Einen Tag später ist das Spiel dann offiziell für iOS und Android erschienen und inzwischen konnte ich den Titel daheim im stillen Kämmerlein testen. Und es hat mich begeistert. Den kompletten Test findet Ihr hier.

Kommt Jensen zu spät? (Deus Ex Go)
Kommt Jensen zu spät? (Deus Ex Go)

Final Fantasy XIV

Das Rollenspiel Final Fantasy XIV ist nach Konsolen- und Windows-Fassungen im letzten Jahr auch für den Mac erschienen. Diese Version hatte jedoch von Anfang an massive Probleme und wurde wieder aus dem Verkehr gezogen. Nach einigen Wochen intensiven Bug-Fixings kam sie wieder in den Verkauf. Leider wird das Spiel nur für aktuelle iMacs mit Intel-Iris-Pro-Grafik als absolutem Minimum empfohlen. Es läuft zwar auch auf aktuellen MacBook Pro, dort ist aber die Hitzeentwicklung so stark, dass Square Enix es nicht empfehlen möchte.

Auf der Gamescom 2016 konnten die Spieler das MMO testen. Da die PR-Agentur uns vorab aber nur Deus Ex Go für iOS und auch trotz Nachfrage keine Mac-Spiele als Pressetermine angeboten hatte, hatten wir keine Chance, einen Blick darauf zu werfen.

(„und stellt Ihr noch weitere Games für Mac, iPhone/iPad oder AppleTV vor?“ – ”leider nein“)

Trailer zu Revenge of the Horde (Final Fantasy XIV Patch 3.3)

Mehr zu Final Fantasy XIV gibt es auf der Webseite zum Spiel.

Square Enix Collective

Neben den eigenen Titeln unterstützt Square Enix in letzter Zeit auch unabhängige Entwickler und vermarktet deren Spiele unter dem Label Square Enix Collective. Zu den mitgebrachten Titeln in Köln gehören The Turing Test, Black The Fall und Oh My Godheads, die allesamt nur für Windows entwickelt wurden oder werden. Mehr Informationen zu Square Enix Collective gibt es auf der offiziellen Webseite. Zwei der auf der Gamescom gezeigten Spiele sind allerdings auch Mac-kompatibel.

Tokyo Dark

In dem Point-and-Click-Adventure Tokyo Dark spielt man den Detektiv Itō, der versucht seinen Job und sein Privatleben in dem Moloch Tokyo unter einen Hut zu bringen. Während er Hinweisen hinterher jagt und Indizien sammelt, muss er viele Entscheidungen treffen, die schwerwiegende Folgen nach sich ziehen können und einen großen Einfluss auf den Spielverlauf haben. Das Spiel soll noch in diesem Jahr für Mac und Windows erscheinen.

Trailer zu Tokyo Dark

Weitere Informationen gibt es auf der Tokyo-Dark-Webseite.

Goetia

Goetia ist ebenfalls ein Point-and-Click-Adventure und bereits für Mac und Windows erhältlich. Abigail Blackwood ist gerade aus ihrem Grab gestiegen. Sie hat keine Ahnung, was in den vergangenen 40 Jahre mit ihrer Familie geschehen ist. Also beginnt Abigail Nachforschungen auf dem Familienanwesen und dem nahegelegenen Dorf Oakmarsh. Welches Ereignis sorgte für den Zusammenbruch des Ortes und was hat ihre Familie damit zu tun?

Trailer zu Goetia

Weitere Informationen gibt es auf der offiziellen Webseite zum Spiel. Goetia steht unter anderem bei Steam zur Verfügung.

Goetia
Goetia
Entwickler: Sushee
Preis: 2,24 €

Fazit

Square Enix hat immer etwas zu bieten für Mac- und auch iOS-Spieler. Auch wenn der Publisher seine Spiele in der Regel nicht selbst für den Mac veröffentlicht, sondern diese Aufgabe Portierungsspezialisten wie Feral Interactive überlässt beziehungsweise Indie-Projekte unterstützt, so gab es auf der Gamescom 2016 doch viele interessante Spiele zu sehen.

Nur an der Pressekommunikation kann der Publisher noch arbeiten. Wir haben immer noch kein Testmuster zu Final Fantasy XIV bekommen. 😉