Gamescom 2016 – Rortos, fliegen auf Italienisch

Rortos, ein im schönen Verona beheimateter Entwickler, hat sich auf Flugsimulationen spezialisiert. Besonders erfolgreich sind sie dabei bisher in den USA, wo zeitweise drei Rortos Spiele unter den Top 5 der Simulationen im Appstore vertreten waren. Dabei legen die Entwickler schon wert auf ein möglichst realistisches Flugverhalten, gleichzeitig sind die Simulationen aber so gestaltet das man auch ohne stundenlanges lesen des  Handbuchs zurecht kommt. Ich habe mich in Köln dieses Jahr mit Moreno Lovato getroffen und mir ein paar Spiele der Italiener angeschaut.

Extreme Landings

Wie der Name vermuten lässt konzentriert sich diese Simulation auf die spannendsten Phasen des Fluges, Start und Landung. Aber wer will kann auch komplette Flüge absolvieren, denn in der Simulation stecken über 500 Flughäfen mit mehr als 1100 nutzbaren Landebahnen. Diese können mit einer Vielzahl von verschiedenen Flugzeugen, vom klassischem Propellerflugzeug bis zum Überschallflieger, angeflogen werden.

Neben dem freien Fliegen  gibt es natürlich auch vorgefertigte Szenarios die es zu bewältigen gibt. Und die haben es teilweise schon ziemlich in sich, mal klemmt ein Fahrwerk, mal fallen die Motoren aus. Und ads Wetter kann auch ziemlich hinderlich sein, etwa wenn Sturmböen über die Landebahn peitschen.

Gestandene Piloten freuen sich über Features wie das Fahrwerksmanagement oder die Treibstoffverwaltung mit Gewichtsausgleich. Oder darüber das man per Schnittstelle zur OpneWeatherMap jederzeit mit den echten Wetterbedingungen fliegen kann. Wer nicht so viel Zeit kann im Modus „Schnelle Landung“ eben genau das tun, mal eben schnell landen.

Manchmal bin ich selbst als gestandener Spielredakteur überrascht was man alles in einem Handyspiel unterbringen kann.

Extreme Landing gibt es in den jeweiligen Appstores für iOS und Mac. Dabei setzt die iOS Version auf IAPs um alle Funktionen freizuschalten.

Mac App Store:

Extreme Landings Pro - Extreme Landungen
Entwickler: RORTOS SRL
Preis: 29,99 €

Die iOS App:

Extreme Landings - Extreme Landungen
Entwickler: RORTOS SRL
Preis: Kostenlos+

 

Blue Angels

Für alle die es nicht wissen: die Blue Angels ist die Kunstflugstaffel der US Navy. Dementsprechend geht es in dieser Simulation darum eine späktakuläre Flugshow mit gewagten Formationen zu fliegen. Dazu hat sich Rortos mit den Piloten der Staffel zusammengesetzt und alle Manöver die die Damen und Herren auch in Wirklichkeit in den Himmel zaubern nachgestellt.

Dazu steht euch neben dem schnittigem Kampfjet F/A 18 auch ein etwas behäbigerer Transporter C-130 zur Verfügung.

Die Kunststücke können in einem 3D-Briefing ausgiebig geübt werden bevor es gilt eine Flugshow nachzustellen. Habt ihr das geschafft könnt ihr euch eigene Kunststücke ausdenken und diese zum nachfliegen aufzeichnen.

Blue Angels ist momentan für iOS verfügbar, die Mac Version soll Ende des Jahres fertig sein.

Blue Angels - Aerobatic Flight Simulator

 

Marina Militare

Zum guten Schluss konnte ich noch Marina Militare anschauen. Hier hat Rortos sämtliche Schiffe und Flugzeuge der italienischen Marine in eine Simulation gepackt. Es geht also nicht nur in die Luft, sondern auch aufs Wasser.

Dabei reicht die Bandbreite der Flieger vom Hubschrauber bis zum Kampfjet und bei den Schiffen geht es vom einfachen Schlauchboot bis zum Stolz der Flotte, dem Segelschulschiff Amerigo Vespucci. Mit diesen Gefährten gilt es allerlei Missionen zu erfüllen, zum Beispiel Schiffbrüche zu retten oder Waldbrände zu löschen. Oder ihr segelt einfach gemütlich übers Mittelmeer. Dabei seit ihr aber momentan auf drei Gebiete beschränkt, ihr könnt also nicht die gesamte Küste Italiens befahren.

Marina Militare ist für iOS erhältlich und setzt ebenfalls auf In App Käufe um alle Funktionen freizuschalten.

Marina Militare Italian Navy Sim
Entwickler: RORTOS SRL
Preis: Kostenlos+

 

Weitere Rortos Simulationen

Neben den genannten hat Rortos noch eine breite Palette weiterer Spiele im Angebot, hier eine Auswahl:

Für iOS:

AirFighters Pro - Combat Flight Simulator
Helicopter Sim Pro - Hellfire Squadron
Entwickler: RORTOS SRL
Preis: 4,99 €
Carrier Landings Pro
Entwickler: RORTOS SRL
Preis: 9,99 €

 

Und für den Mac:

Helicopter Sim Pro - Hellfire Squadron
Entwickler: RORTOS SRL
Preis: 4,99 €
Carrier Landings Pro
Entwickler: RORTOS SRL
Preis: 9,99 €

 

Daneben gibt es die Simulationen auch für andere Systeme, etwa für Android oder Windows. Einige Apps sind auch im Amazon Appstore erschienen.

Bildergalerie

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements