Steam Sale Supersonderspitzenangebote…

Leute, ich habe eigentlich gar keine Zeit und auch wenig Lust, aber das muss ich Euch doch erzählen: Ich war gerade auf Steam und wollte mal sehen, was da so geht. Schließlich steht der Black Friday ins Haus und da gibt es ja doch vielleicht das eine oder andere Schnäppchen zu machen. Aha, Steam Herbstangebote (Mac) heißt das jetzt…

bildschirmfoto-2016-11-24-um-21-34-19

Also schaue ich rein. Okay… Dieses und jenes Franchise ist im Angebot, alles eigentlich wie immer. Dann sehe ich diese Leiste: Spiele, in ihrer Wunschliste. Soweit, so normal. Aber mit einem Scrollbalken? Ich scrolle etwas und denke: “Ach, das schau ich mir doch mal in der Übersicht an.” Dazu muss man sagen, dass meine Wunschliste ein wirklich buntes Durcheinander von alten und neuen Spielen, von Ad-ons und Deluxe-Versionen ist; vom Kriegsshooter bis zum Kinderspiel ist da alles dabei.

Eigentlich ist alles im Angebot

Und ich gehe also auf meine Wunschliste und fühle mich wie beim Colgate Antibelag-Test: Oh alles rot! Beziehungsweise grün. Verdammt, jedes meiner Spiele auf der fucking Liste ist im Moment im Angebot. J.e.d.e.s. Zwanzig Stück Spielmaterial vom Feinsten wird da mit zum Teil 75 Prozent Rabatt rausgehauen. Das musste ich Euch nur erzählen. Also, wenn einer von Euch eine gottverdammte Wunschliste bei Steam führt – und das kann ich jedem Gamer nur wärmstens empfehlen – dann solltet ihr jetzt reinschauen. Da gibts tatsächlich einiges zu sparen. Oder ihr geht auf den Link oben, dann zeigt Steam alle Games an, die für den Mac runtergesetzt sind. So, jetzt wisst ihr’s.

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements