Cyborg MMO 7

Einleitung

Erneut haben wir eine Maus aus dem Hause MAD CATZ – Cyborg Gaming in unserem Testlabor. Diesmal handelt es sich um die brandneue Cyborg MMO7, ein Zeigegerät der neusten Generation, speziell für die Verwendung in MassiveMultiplayerOnline-Spielen entwickelt und konstruiert.
Gleich zu Beginn geht der Dank an den Hersteller der uns dieses Testexemplar zur Verfügung gestellt hat.

Testsystem

  • iMac mit 2011
  • Core i7 mit 3,4 GHz
  • 12 GB DDR3 RAM
  • AMD Radeon HD 6970M mit 2048 MB
  • 1 TB HDD (keine SSD verbaut)
  • USB-Hub: T7Hub von Dr. Bott (Maus wurde über diesen Hub mit dem Mac verbunden)
  • Mauspad: Razer Destructor

Erster Eindruck (Verpackung)

MMO7-02Jeder kennt das Sprichwort “Das Auge isst mit”. So ähnlich kann man dies auch auf Produkte der Unterhaltungsindustrie ummünzen. Die Verpackung ist ein wichtiger Bestandteil des Produktes und sollte das Produkt sowohl präsentieren als auch schützen.
Die Verpackung der Cyborg MMO7 erfüllt beides mit Auszeichnung, sie ist unkonventionell, genau wie das Produkt selbst und die Maus ist optimal geschützt.
MMO7-05Die Cyborg-Mäuse verfügen über allerhand Ersatzteile, diese sind im Falle der MMO7 in einem gut verarbeiteten, mit Schaumstoff ausgekleideten Kistchen untergebracht. Die Maus selbst ist mit Hilfe von 2 Drähten mit der Verpackung verbunden. Diese Drähte dienen vermutlich zur Fixierung und sind relativ einfach zu entfernen. Man sollte jedoch vorsichtig bei der endgültigen Entfernung der Drähte sein, damit man die Maus nicht aus versehen zerkratzt.
Bis auf die erwähnten Drähte ist die Verpackung komplett frustrationsfrei (was heute leider nicht immer selbstverständlich ist, betrachtet man nur einmal die Mäuse aus dem Hause Logitech).
Hat man die Maus erstmal aus der Verpackung entfernt und alle Kabel ausgerollt kann es sofort los gehen.

Die Maus

Anschlussmöglichkeiten

MMO7-09Die MMO7 ist kabelgebunden und wird mit Hilfe von USB 2.0 an den Mac angeschlossen. Die Kabellänge ist für iMac und Macbook sehr gut dimensioniert und man muss nicht auf Verlängerungsmöglichkeiten wie USB-Hubs oder USB-Verlängerungskabel zurück greifen. Bei einem etwas ungünstig positionierten MacMini oder MacPro könnte es aber schnell mal etwas eng werden. Sollte man bereits zuvor des öfteren Probleme mit zu kurzen Kabelverbindungen gehabt haben, ist die Anschaffung einer Verlängerung oder eines USB-Hubs empfehlenswert damit man genug Bewegungsfreiheit hat. Für optimale Konnektivität sorgt weiters ein vergoldeter USB-Stecker.

Tasten

MMO7-10Genau mit diesem Feature ist die MMO7 reichlich bestückt. Die Maus verfügt wie jede normale Maus auch über 2 große Haupttasten und über 6 weitere Zusatztasten. Damit ist die Tastenausbeute bei weitem noch nicht zu Ende. Die MMO7 verfügt zusätzlich noch über einen 4-Wege Stick, welcher selbst auch noch “drückbar” ist. Zählt man alle diese Bedienelemente zusammen kommt man auf die stolze Zahl von 13 Tasten/Eingabemöglichkeiten. Nein doch nicht. Da sind ja nochmals 2 Tasten in die Haupttasten eingelassen. Diese dienen als eine Art Verriegelung für die Haupttasten, wodurch man mit einem Klick die Maustaste fixiert und erst mit einem zweiten Klick wieder freigeben kann. Dies ist vorallem für lange Drag&Drop-Wege interessant.
Ein weiteres, interessantes Detail im Bezug auf diese Fixierungstasten ist, dass die Haupttasten mit einer Beleuchtung ausgestattet sind, welche farblich anpassbar ist und die Farbe ändert sobald eine der Haupttasten fixiert wird.
Eine weitere, nicht konfigurierbare Taste ist noch vorhanden. Diese verwendet man für den Wechsel zwischen den einzelnen Mausprofilen (dazu später mehr).
Negativ ist leider aufgefallen, dass die Verarbeitung der rechten Haupttaste etwas mangelhaft ist und sich diese Taste sehr locker anfühlt. Generell könnten die beiden Haupttasten etwas besser verarbeitet sein, denn sie wirken bei der ersten Berührung etwas klapprig. Nach intensiver Nutzung nimmt diese Eigenschaft jedoch etwas ab.
Wie man diese massive Anzahl von Tasten konfiguriert und nach seinen Bedürfnissen belegt wird später noch erläutert.

Rädchen

Keine Maus kommt mehr ohne Scrollmöglichkeit aus. Die MMO7 verfügt über ein 2-Wegesystem mit Hilfe zwei verschiedener Scrollräder. Das Hauptrad befindet sich wie bei allen gängigen Mäusen direkt zwischen den beiden Haupttasten und kann zusätzlich noch mit einer Klick-Funktion belegt werden. Das Hauptrad übernimmt das vertikale Scrollen. An der linken Seite der Maus befindet sich noch ein weiteres Scroll-Element. In diesem Fall ist es kein Rad sondern ein Zylinder aus Aluminium. Dieser Zylinder übernimmt die die horizontale Scrollfunktion. Es erfordert anfänglich etwas Geschick und Eingewöhnung bis man die vertikale Scrollfunktion nutzen kann, aber nach einigen Tagen hat man damit keine Probleme mehr. Anfänglich war der Scrollzylinder bei unserem Testgerät sehr schwergängig und erforderte einiges an Kraft. Wie auch schon bei den Tasten verbesserte sich dieses Verhalten nach einiger Zeit der Nutzung.

Schräubchen

MMO7-17Wie jede andere Cyborg-Maus verfügt auch die MMO7 über eine Vielzahl von Anpassungsmöglichkeiten. Diese hier alle im Detail zu erläutern und zu beschreiben würde den Rahmen sprengen darum nur ein kurzer Überglick. Wie auch viele Konkurrenzprodukte bringt die MMO7 eine gute Auswahl an Gewichten mit die für die Anpassung des Gesamtgewichts der Maus dienen. Diese kleinen Gewichte können mit wenigen Handgriffen ausgewechselt werden und so die Maus optimal auf die Wünsche des Benutzers angepasst werden. Die Länge, Breite und die Position der seitlichen Tasten kann mit Hilfe eines kleinen mitgelieferten Schraubendrehers, welcher direkt in der Maus verstaut ist, angepasst werden. Man benötigt ein wenig Zeit um die optimalen Einstellungen der Maus an seine Bedürfnisse herauszufinden.
Achtung an alle Linkshänder unter den Macspielern. Die Maus ist für Rechtshänder konzipiert worden und lässt sich dahingehend auch nicht anpassen, dass sie ein Linkshänder nutzen könnte. Falls man sich dennoch für diese Maus entscheidet, sollte man diese unbedingt vorher in die Hand nehmen um zu testen ob sie wirklich auch mit der linken Hand bedienbar ist.
Trotz der vielen Anpassungsmöglichkeiten sollten auch Menschen mit sehr kleinen Händen die Maus im Vorfeld in natura ansehen und anfassen. Unser Redaktionsmitglied Eva hat die Maus kurzzeitig mal getestet und eingestellt und empfand sie als etwas zu groß für ihre Hände.

Die Software

Installation und Einstellung – Profileditor

cyborg_profileditor_1Die für den Mac benötigte Software liegt der Maus nicht bei, sondern muss direkt von der Webseite heruntergeladen werden. Die darauffolgende Installation verläuft relativ problemlos. Zählt man das beworbene World of Warcraft-Addon nicht dazu (dazu später noch mehr details).
Ist die Software erst mal installiert, kann man die Tasten mit seinen persönlichen Aktionen versehen. Die Profile können direkt im Profilordner abgelegt werden. Ein schneller Wechsel zwischen den Profilen erfolgt über das Icon in der Menubar. Man muss jedoch zwischen Profilen und Modes unterscheiden. Jedes Profil hat 3 Modes (Rot, Blau, Lila). Diese Modes sind eigentlich auch Tastenprofile, lassen sich jedoch mit Hilfe einer speziellen Taste auf der Maus umschalten. Allgemein unterscheidet sich die Software der MMO7 nicht sonderlich von der RAT9, welche bereits von macinplay.de unter die Lupe genommen wurde.

Installation und Nutzung – World of Warcraft Addon

Leider verläuft die Installation des World of Warcraft-Addons nicht so reibungslos wie die Installation des Profileditor, denn es sind einige Downloads von verschiedenen Quellen nötig, um die Maus dazu zu überreden, mit World of Warcraft zu funktionieren.
Der erste Schritt besteht darin das WoW-Addon herunterzuladen. Dies erfolgt jedoch nicht von der offiziellen Webseite sondern von der Plattform Curse. Auf der offiziellen Webseite gibt es nur einen Link, welcher zu Curse verweist.
Dies hat jedoch auch einen Vorteil. Spieler die den Curse Client (Software zur automatischen Aktualisierung von WoW-Addons) nutzen, haben automatisch immer die neuste Version des MMO7-Addons.
Nach der Installation des Addons für WoW ist die Sache aber noch nicht erledigt, denn man muss dem Profileditor auch verdeutlichen, dass man nun das Addon nutzen will. Hier laufen Mac-User jedoch in ein Problem, denn der Maus-Software werden keine vorgefertigten Profile beigelegt. Um an das benötigte Profil zu gelangen muss man zuerst erneut auf die Herstellerseite und sich dort eines der vielen Profilpacks herunterladen. In diesem Profilpack versteckt sich dann schlussendlich das benötigte Profil für das WoW-Addon. Diese Profildatei muss man dann im Profilordner der Maus (den man über das Menubar-Icon erreichen kann) ablegen. Leider läuft man hier in das nächste Problem, das Profil erscheint nicht sofort zur Auswahl. Erst nach einem Neustart der Software, welcher bei vielen Nutzern mit einem Neustart des Macs verbunden ist, wird das Profil für das WoW-Addon im Profileditor angezeigt.
Fasst man diese Schritte zusammen, fällt einem nur ein Wort dazu ein und zwar “nervig”. Hier muss der Hersteller unbedingt nachbessern, denn Mac-User wollen es so einfach wie möglich haben. Ein paar simple Apple-Scripts oder Automator-Aktionen reichen aus um die Installation des Addons komplett zu automatisieren. Hier wurde eindeutig am falschen Ende gespart.

cyborg_wow_addon_3Nun zur Konfiguration des Addons direkt innerhalb des Spiels.
Sobald das Addon im Spiel aktiviert ist erscheint ein relativ großes Cyborg-Logo am rechten Bildschirmrand, welches anfangs noch in schwarz dargestellt wird. Die Farbe Schwarz signalisiert, dass das Addon aktuell noch inaktiv ist. Mit einem Druck auf die Modustaste der Maus wechselt das Symbol die Farbe und synchronisiert sich mit der Maus. Jetzt sollte das Icon die selbe Farbe wie der Modus-Wechsel-Knopf der Maus haben. Ein Klick auf das neue Icon im Spiel öffnet den Editor. Jeder Charakter im Spiel hat sein eigenes Profi mit 3 Modi (Rot, Blau und Lila). Ist die Maus erstmal im Spiel aktiviert geht es an die Konfiguration der Zauber und Fertigkeiten, welche mit der Maus gesteuert werden sollen und hier spielt das Addon und die Maus ihre Stärken aus. Die Konfiguration ist so einfach wie die Bedienung des WoW-Interface selbst. Man schnappt sich einen Zauber oder eine Fertigkeit aus dem Zauberbuch und legt sie direkt im Spiel auf eine Taste der Maus ab. Einfacher kann es wirklich nicht mehr sein. Sofort nach der Ablage des Zaubers oder der Fertigkeit ist diese mit dem Mausknopf verbunden und aktiv. Es ist kein Programmwechsel oder sonstiges nötig. Drag, Drop, Fertig. Genau so soll die Konfiguration von Hardware innerhalb eines Spiels ablaufen. Kurz gesagt, das Addon für World of Warcraft ist simpel und gleichzeitig genial.
cyborg_wow_addon_4Leider wird die Freude über das Addon sehr schnell getrübt, denn bei uns im Test hatte das Addon einen schweren und sehr nervigen Bug: Nach jedem neuen Login ins Spiel verlor das Addon teilweise die Einstellungen die man vorher festgelegt hatte. So musste man jedes mal die Maustasten neu belegt. Dieser Bug sollte so schnell wie möglich behoben werden denn es ärgert einen sehr, dass man jedes mal die Tasten neu belegen muss.

Praxistest

Die Maus wurde mit einigen Spielen in unserem Testlabor getestet. Das Hauptaugenmerk lag aber, wegen des mitgelieferten Addons, auf World of Warcraft. In WoW haben wir versucht alle Charakterklassen mit der Maus zu testen. Hier ein kurzer Überblick über die einzelnen Klassen.

World of Warcraft

Schutz (Tank)

Als Tank ist man mit der Maus sehr gut beraten, da man sich alle wichtigen Fertigkeiten die schnell gezündet werden müssen, auf die Maus legen können. Im Test zeigte sich bei uns, dass Fertigkeiten zur Gegnerkontrolle und Zauberunterbrechung auf der Maus am Besten aufgehoben sind (zB: Krieger – Schockwelle, Donnerknall, Zuschlagen,…). Auf der Tastatur legt man am Besten die Fertigkeiten für den eigenen Schutz ab (zB: Krieger – Schildblock, Schildwall, Zauberreflexion; Paladin – div. Schilde :-D). So ist man sowohl für Raid als auch für heroische Instanzen optimal gerüstet.

Heiler

Bei der Heiler-Klasse kommt es sehr stark auf die Art des Spielens an ob man die Maus überhaupt nutzen kann. Viele Spieler nutzen bereits Addons wie Grid oder Healbot um die Gruppe am Leben zu halten. Da geraten die Tasten der Maus schnell mal ins Hintertreffen und werde kaum bis selten genutzt. Im Test heilten wir uns mit einem Schamanen durch div. Instanzen und als Heil-Addon diente Healbot. Die Maus wurde hier lediglich für das Aufstellen und einsammeln der Totems genutzt. Den Rest erledigte das Addon Healbot. Wie bereits erwähnt, kommt es sehr stark auf die Spielweise an, ob die Maus wirklich Vorteile für einen Heiler bringt. Sollte man nur Heil-Charaktere in seinem Reportoire haben und nur Healbot oder ähnliches Nutzen wird man mit der Maus nicht sehr viele Vorteile haben und sollte evtl. zu einem alternativ Modell wie die RAT9 von Cyborg greifen.

Schadensausteiler

Hier stehen dem Spieler alle Möglichkeiten der Konfiguration offen. Nahezu jeder Schadensausteiler kann mit der Maus etwas anfangen. Aber auch hier empfiehlt es sich wichtige Zauber und Fertigkeiten (Zauberunterbrechung) auf die Maus zu verfrachten. Im Test waren bei uns ein Furror-Krieger, ein Kampf-Schurke und ein Treffsicherheits-Jäger. Alle diese Charaktere wurden durch die Funktionen der MMO7 um ein vielfaches bequemer zu Spielen. Auch zeigte sich, dass Zauber und Fertigkeiten, welche nur kurz vor dem Ableben des Gegners aktiv werden (Execute-Phase) auch sehr gut auf die Maus passen.

Shooter

Auch mit div. Shooter wurde die Maus einem kurzen Test unterzogen. Dort hat man natürlich nicht die Vorteile die man in World of Warcraft durch das Addon hat, jedoch lässt sich die Maus auch in Half-Life, Team Fortress 2 und anderen Shooter problemlos mit dem Profil-Editor der Maus konfigurieren und nutzen. Auch die Precision-Aim Funktion der Maus kann hier voll genutzt werden und ist sehr von Vorteil.

Strategie

Bei Strategie-Titel bietet die Maus eher weniger Vorteile. Die Konfiguration erfolgt auch hier über den Profileditor der Maus.

Fazit

Die Cyborg MMO7 ist eine gute Maus mit großteils guter Verarbeitung. Die kleineren Verarbeitungsmängel stören keineswegs bei der Nutzung der Maus. Die Installation des Profil-Editors ist einfach und unkompliziert. Bei der restlichen Software wie dem World of Warcraft-Addon muss jedoch unbedingt nachgebessert werden, sowohl bei der Installation als auch beim Addon selbst. Die Funktionsweise des Addons ist ausgezeichnet jedoch strapazieren kleine Bugs die Nerven des Spielers.
In wenigen Worten kann man die Maus wie folgt beschreiben:
Solide und durchdachte Maus mit kleineren Fehlern in der Software.

Zu haben ist die Maus bei Amazon.de*. Abschließend noch ein Dank an den Hersteller Madcatz für die zur Verfügungstellung des Testexemplars.

Alle Fotos

[nggallery id=64]

Alle Screenshots

[nggallery id=65]

Advertisements

0 thoughts on “Cyborg MMO 7”

  1. gast says:

    Ich habe mir das Addon für Windows runtergeladen muss ich dann auch ncoh ein extra Profil herunterladen und wenn ja wo ist das auf der Website zu finden?
     

    1. Daniel Wittberger says:

      Ja du brauchst das Profil für die MMO7. Ich hab dir das Profil aus dem Profil-Pack der englischen Seite mal extrahiert. Du kannst es dir hier herunterladen: http://d.pr/oF4m

      Einfach runterladen, enttippen und in den Profil-Ordner des Profil-Editors schieben. Danach einmal den Rechner neu starten damit das Profil auch in der Liste aufscheint. 

  2. Alex says:

    Ich hab mir die Maus, welche jetzt auch im Laden erhältlich ist, gekauft und bin sehr zu frieden mit dieser.
    Nach längerer suche hab ich auch den Schraubendreher/zieher gefunden 😀
    Bei mir waren nämlich die Gewichte schon eingesetzt.. Keine Ahnung ob das so standartmäßig ist 😡

    1. Daniel Wittberger says:

      Ich kann mich leider nicht mehr dran erinnern aber ich glaub bei mir waren die Gewichte auch alle direkt auf der Maus verstaut. Freut mich, dass dir die Maus gefällt. 🙂

  3. Abbadonn says:

    hi habe eine frage 🙂

    Hab das addon über den Curse Client runtergeladen und installiert.
    Die benötigten Profile für wow habe ich auch soweit fertig.
    Software habe ich auch alles installiert.

    So. Mein Problem ist das, das MMO7 wow addon im charakterbildschirm unten links über das addonbutton nicht mal drinsteht habe ich da irgendwas falsch gemacht ?

    1. Daniel Wittberger says:

      Hi Abbadonn,

      sorry für die verspätete Antwort, ich hoffe du hast schon eine Lösung für dein Probleme gefunden.

      Der korrekte Pfad für das Addon ist WoW-Ordner/Interface/Addons/
      Dort einfach den Ordner des Addons ablegen dann sollte er im Spiel auftauchen.
      Dabei sollte WoW aber nicht laufen, erst nachdem du das Addon abgelegt hast WoW starten.

  4. Lukas says:

    hi ich hätt ne frage zu dem 4-Wege(5-Wege) knopf auf der linken seite.

    Im vorraus kann ich sagen dass mir die maus sehr gut gefällt, biss auf diesen Knopf…
    Er regt mich total auf da ich spiele zocke die den knopf nicht benötigen, welcher mich aber trotzdem die ganze zeit unter meinem linken Daumen nervt.
    Daher meine Frage: kann man den Knopf ausbauen, und möglichst OHNE bleibende schäden an der maus zu hinterlassen?
    Freue mich auf Antwort

    1. Daniel Wittberger says:

      Hi Lukas,
      ich habs mir kurz angeschaut und ich glaube kaum, dass es möglich ist diesen Knopf selbst zu entfernen ohne an der Maus bleibende Schäden zu hinterlassen.
      Du kannst dich aber mal mit dem Hersteller in Verbindung setzen vielleicht kann dir dort jemand einen Tipp geben bzw. eine Anleitung wie du den Knopf entfernen kannst ohne die Elektronik der Maus zu beschädigen.

  5. sammy says:

    hey wie genau geht das mit dem wow addon wen man dort seine spells ein setzen will wo man auf der maus haben möchte das geht irgendwie net und mit dem smart dings komm ich auch net so zurecht kann mir da einer helfen mir ein link zur einer anleitung geben oder so?? hab windows 7 als pc gruss sammy

    1. Daniel Wittberger says:

      Hi sammy,

      was genau funktioniert nicht bei dem WoW-Addon? Eigentlich ist es einfaches Drag&Drop im WoW-Interface (Spellbook => Addon).

      Alternativ kannst du mit Hilfe der Software Tastenkombinationen auf einzelne Maustasten legen und diese dann innerhalb von WoW festlegen. (Das Addon Bartender kann dir bei der Belegung der Tastenkombis evtl. weiterhelfen).

  6. max says:

    hallo, ich finde die maus auch sehr gut aber mit dem dem wow addon komm ich nicht klar,
    ich habs installiert alles kein problem aber bei der tastenbelegung geht nichts.
    habe gelesen die maus sync sich selber und das cyborg symbol bzw der schwarze kopf wird dann blau. leider bleibt er die ganze zeit schwarz.
    würd mich freuen wenn mir wer helfen kann

    1. Daniel Wittberger says:

      Hast du auch das entsprechende Mausprofil bei der Maus-Software installiert und aktiviert?

      1. max says:

        ja genau die software MMO7 Update Tool aktiviert und wow neugestartet

        1. Daniel Wittberger says:

          Versuch mal die Maus erneut anzuschließen (USB raus und wieder rein). Hatte letztens das selbe Problem, dass die Maus nicht funktionierte. Nach dem erneuten Anschließen funktionierte sie wieder ohne Probleme.

  7. Koradhil says:

    Hab mir auch die Maus geholt und bin super Zufrieden 🙂 Nur eine Sache stört mich, und zwar das es mit dem WoW Addon garnicht klappt. Selbst Maus rausziehen und wieder reinstecken, als Admin ausführen das ganze und auch alle WoW Addons ausstellen hat nicht die gewünschte In-Game-Funktion gebracht. Das Symbol bleibt einfach schwarz und die Tastenbelegungen gehen leider nicht. Hatte das Profil geladen, aktiviert aber es tut sich leider nichts.. Eigentlich schade da es vom Händler selbst hoch angepriesen wurde :/

    Aber alles in einem bin ich zufrieden damit 🙂 Gewichte, DPI lassen sich optimal anpassen, wie auch die Maus an sich.

    1. dottinga says:

      also ich habe es gerade step by step anch der anleitung oben gemacht und kann mich ne dbeschweren…zwar bissl umständlich aber innerhalb von 5 min war alles rdy und einsatzbereit habs noch ned bei jedem char getestet aber bei meinem mage und wl funkts ohne probleme

      1. Koradhil says:

        Naja ich habs ja auch nach der Anleitung gemacht aber es tut sich immer noch nichts, leider.

  8. Thunderbeike says:

    Hi

    alle mit zusammen habe eine fage habe mir die maus geholt und alles installiert und add on drauf gezogen aber nix geht der kopf bleibt schwarz kann mir wer genau sagen wie es funktioniert versuche schon fast alles und mal ne frage das programm für die maus gibt es auch in deutsch oder nur englisch ? habe windows 7

    danke schon mal wer super wenn mir einer helfen könnt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements