Petzi und die Rettung der Küken

Petzi und die Rettung der Küken ist eines von drei Spielen, die sich um den Bären Petzi drehen, der seit den 1950er Jahren in Comicform erscheint.

Das Spiel

Diesmal ist Petzi mit seinen Freunden auf dem Land und hilft auf dem Bauernhof. Der Tag war lustig und besonders die Küken sind ganz aufgekratzt. Sie wollen einfach nicht ins Bett. Daher beschliesst Petzi, eine Maschine zu bauen, die alle Küken in ihre Nester verfrachten soll.
Bei Petzi und die Rettung der Küken fallen die Küken von oben herab. Petzi muss sie mit seiner Maschine auffangen und seitwärts zu den Nestern transportieren. Dabei kommt es auf gutes Timing an. Die Brettchen zum Auffangen bewegen sich horizontal. Per Fingertipp geht es los. Die Brettchen halten erst am Nest an, wo die aufgefangen Küken aussteigen können. Ein Richtungswechsel ist ebenfalls per Fingertipp möglich. Die Küken fallen unterschiedlich schnell herab, so das man mit den Brettchen ganz schön jonglieren muss, um jedes Federvieh zu erwischen.
Das Ganze kann der jungen Zielgruppe eine zeitlang Spaß machen, ist auf die Dauer aber eintönig.
Wie auch bei den anderen Petzi-Spielen darf man sich auch hier an einem Verschiebepuzzle probieren, dass in verschiedenen Größen und mit verschiedenen Petzi-Motiven daher kommt.

Fazit

Auch diese Petzi-Spiel richtet sich deutlich an sehr junge Spieler (3 bis 8 Jahre). Die Dreijährigen haben bestimmt eine zeitlang Spaß. Ob das bei den Achtjährigen auch so ist, sollte man am bestem mit der Lite-Version ausprobieren. Auf jedenfall ist es schön, den alten Bären wiederzutreffen.

Screenshots

[nggallery id=68]

mehr zu Petzi

Petzi-Artikel
Petzi und das große Labyrinth
Petzi in Pingonesien

App Store

iPod touch/iPhone iPad
[app 491674778] [app 491681205]
[app 502839345] [app 502839967]

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements