Bugdom

Der Stamm der Feuerameisen unter König Thorax hat im friedvollen Land Bugdom die Regierung gestürzt und alle „Lady Bugs“ (Marienkäfer) gefangengenommen. Du bist der Käfer Rollie McFly, sollst die gefangenen Lady Bugs befreien und den Landesfrieden wiederherstellen indem du die Feuerameisen und ihren Anführer, König Thorax, bezwingst.

Rollie McFly hält sich bei Spielbeginn in einem Rasengebiet versteckt. Vor ihm liegt ein langer, von vielen Hindernissen gesäumter Weg, der in zehn Etappen zum Ameisenhügel des König Thorax führt. Rollie muss Nacktschnecken ausweichen und Feuerameisen mit Fußtritten niederstrecken. Er kann sich normal laufend und zusammengerollt fortbewegen.Viele Walnüsse liegen im Gelände herum und können mit einem beherzten Tritt geöffnet werden. Rollie findet darin nützliche Utensilien, die ihm das Leben im Felde erleichtern.

Kaum hatte ich meinen neuen iMac ausgepackt und angeschaltet, stieß ich auf das bereits installierte Bugdom. Eine ansprechende Grafik mit einer pittoresken Landschaft erfüllte zu regsamer Hintergrundmusik den Bildschirm. Nach den ersten Bewegungen der Maus und einigen Griffen auf der Tastatur lief der kleine Rollie voller Elan durch Bugdom.

Ein niedlicher, kleiner Käfer mit Turnschuhen, eine blühende, dreidimensionale Landschaft – Spaß macht es am Anfang. Doch nach einigen Spielen habe ich keine große Lust mehr, auch wenn neue Hindernisse, Landschaften und Gegner für Abwechslung sorgen. Irgendwie sind es stets die gleichen Tätigkeiten: herumlaufen und immer wieder gegen Nüsse treten.

Das Spiel erstreckt sich über zehn Spielstufen. Durchgespielt hab‘ ich es nicht, daher kann ich zum gesamten Zeitbedarf keine Aussage machen. Die ersten Stufen vergehen allerdings recht schnell (ca. 15 min. je Stufe) auch wenn ich mich häufig verlaufe.

Die Spielsteuerung ist recht simpel, ein kurzer Blick in das knapp gefasste Benutzerhandbuch genügt, um Rollies Fähigkeiten zu beherrschen. Die Tastatur sollte vorrangig zur Steuerung benutzt werden. Die Maus ist nur zum rechts/links-Steuern und zum Treten gut.

Bugdom läuft stabil, während zahlreicher Spiele trat lediglich einmal ein Fehler beim Beenden des Programms auf.

Ein neuerer Mac mit ATI-Karte, z.B. ein iMac, ist schon erforderlich, um die dreidimensionale Landschaft von Bugdom darstellen zu können.

Fazit:

Wenn Bugdom auf deinem neuen iMac vorinstalliert ist, dann spiel eine Runde!

Béla Bölke

Verfügbarkeit

Zu haben ist das Spiel im macinplay-Shop.

Screenshots (klicken für mehr)

Habt Ihr eigene Screenshots vom Spiel? Schickt sie uns!

Advertisements

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements