Die Sims: Urlaub total

Deine Sims sind schwer am Schaffen. Sie arbeiten, um ihre eigenen Zöglinge zu versorgen, seit einiger Zeit werden ihnen Partys genehmigt und seit Kurzem dürfen sie in romantischer Atmosphäre miteinander ausgehen. Die Rede ist vom Spiel “Die Sims” und den beiden Erweiterungen “Party Ohne Ende” und “Hot Date“. Mit “Urlaub Total” wird das Leben der Sims um einen neuen Teil bereichert – eine eigene Welt, in den man fahren kann, um auszuspannen.

Am ehesten vergleichbar ist das neue Add-On wohl mit seinem Vorgänger “Hot Date”. Wie dort auch wird für die Sims ein neues Areal erschaffen, in dem sie sich nun austoben dürfen. Selbiges Gebiet enthält eine Insel, die den treffenden Namen “Vacation Island” trägt.

Diese Insel besteht im Wesentlichen aus drei Teilen: Die Schneelandschaft sagte mir hierbei am ehesten zu. Auch wenn leider weder gestattet ist, Skilaufen zu gehen – das wäre wohl zu komplex geworden -, noch die Möglichkeit besteht, Schlittschulaufen zu gehen, dürfen die Sims an einer Reihe anderer Aktivitäten erfreuen. In einer Halfpipe kann man seinen virtuellen Freunden beim Snowboarden zusehen oder seinen Sim in einer Schneeballschlacht andere mal ordentlich einseifen lassen. Ist deinem Sim einmal langweilig, wird er auf Schatzsuche gehen – im Test kam dabei leider wenig konstruktives heraus.

An die Tradition der Serie anschließend lassen sich auch im Urlaub andere Sims kennenlernen. Ein warmes Bad regt bei diesen Temperaturen zum Flirten an und senkt die Hemmschwelle so mancher simulierten Geschöpfe.

Auf dem zweiten Gebiet geht es schon wärmer zu. Hier können die Sims campen, Bogen schießen, angeln gehen oder Volleyball spielen. Als Spieler macht es viel Spaß, dabei zuzusehen, wie sich die Sims im Urlaub vergnügen.

Volleyball spielen kann man aber nicht nur auf einem windigen Zeltplatz, sondern auch am Strand. Mit warmen Sand unter den Füßen erholen sich deine Sims hier besonders gut. Wer schon immer mit diesen niedlich animierten Figuren schwimmen gehen wollte, hat hier endlich die Gelegenheit dazu.

Das einzige, aber nicht unwesentliche, Problem sind die relativ hohen Systemanforderungen. Der Hersteller gibt diese meiner Meinung nach deutlich zu niedrig an. Für alle eingefleischten Mac OS X-Benutzer gibt es leider schlechte Nachrichten. Auf meinem TFT-iMac mit 700 Mhz und Geforce 2 MX lief “Urlaub Total” nur mit einigen Rucklern. Gerade bei solch großen, komplexen und viel bewohnten Gebieten, war das eigentlich offensichtlich, trotzdem hatte ich etwas anderes erwartet. Unter Mac OS 9 lief da Ganze zwar nicht komplett flüssig, aber ein ganzes Stück besser. Wer Interesse an der neuen Erweiterung gefunden hat, sollte sich also vorher überlegen, ob sein Mac die nötige Leistung dafür aufbringt.

Hinweis:
“Urlaub Total” setzt die Vollversion von “Die Sims” voraus. Am besten spielt sich “Urlaub Total” natürlich, wenn die Sims von Haus aus mehr Möglichkeiten haben, sprich alle anderen Add-Ons auch installiert sind. Trotzdem sollte beachtet werden, dass diese keine zwingende Vorraussetzung sind. Eingefleischten Sims-Fans dürfte dieser Hinweis ebenfalls noch recht hilfreich erscheinen: Die Add-Ons werden nach dem Spiel in der Reihenfolge der Veröffentlichungen installiert (also erst “Das volle Leben“, dann “Party ohne Ende“, dann “Hot Date” und dann “Urlaub Total”).

Fazit:

“Urlaub Total” führt viele neue Möglichkeiten ein, die den Spaß mit den Sims um Stunden verlängern. Wer glaubt, dass seine Sims in letzter Zeit zu sehr beansprucht wurden und etwas Ruhe nötig haben, sollte ohne Umschweife zugreifen. “Urlaub Total” zählt ohne Frage zu einer der besten Erweiterungen der mittlerweile aus fünf Teilen bestehenden Sims-Serie.

Ingmar Wenz

Verfügbarkeit

Zu haben ist das Spiel im macinplay-Shop.

Screenshots (klicken für mehr)

Habt Ihr eigene Screenshots vom Spiel? Schickt sie uns!

Advertisements

0 thoughts on “Die Sims: Urlaub total”

  1. Pingback: Tweets die Die Sims: Urlaub total | macinplay erwähnt -- Topsy.com
  2. Trackback: Tweets die Die Sims: Urlaub total | macinplay erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements