Risk II

Risk II ist die Computervariante des bekannten Brettspiels Risiko. Der Schriftzug “The Classic Game of World Domination!” auf der Verpackung verdeutlicht das Spielziel: Es geht um nichts Geringeres als die Weltherrschaft.

Im Verzeichnis der CD finde ich zwei wichtige Symbole. Eins für die Installation und eins zum direkten Start. Wenn ich Risk II direkt von der CD spiele, dauert der Start dank meines 24fach-CD-Laufwerks um einiges länger. Außerdem muss berücksichtigt werden, dass beim Spiel ohne Installation keine Spielstände und Einstellungen gesichert werden können.

Die Risk II-Filmsequenz im Intro dröhnt ohrenbetäubend aus den Boxen, obwohl sich alle Lautstärkeregler im unteren bis mittleren Bereich befinden. Allem Anschein nach wurde der Tonpegel bei der Aufnahme übersteuert. Im Hauptmenü angelangt, hat sich die Situation wieder beruhigt. Ermunternde Orchesterklänge werden von den glücklicherweise noch intakten Lautsprechern wiedergegeben.

Das Hauptmenü präsentiert sich übersichtlich. Ich schaue mir kurz die Einstellungen an, regele vorsichtshalber die Lautstärke für Musik, Effekte und Sprache etwas herunter, starte ein Single Player Classic Game und habe prompt eine Weltkarte vor mir. Die Ansicht lässt sich je nach Geschmack anpassen, die Weltkarte kann entweder planar oder als Globus dargestellt werden. Zwei Computergegner sind mit von der Partie und fangen an, Territorien zu besetzen. Eine sachliche, männliche Stimme erklärt mir, dass ich am Zuge sei und mir ein Gebiet aussuchen solle. Außerdem geben mir die ständig erscheinenden Texthinweise weitere Informationen, was ich als nächstes zu tun habe.

Mein erstes Spiel läuft leider nicht zu meinen Gunsten. Ich muss meine Strategie noch etwas überdenken. Außerdem möchte ich noch ein bisschen über die Möglichkeiten im Spiel erfahren. Ich blättere zunächst im 50 Seiten starken, in Englisch verfassten Handbuch und lerne dort die Computergegner kennen. Es gibt derer 16 und jeder scheint seine eigene Strategie zu verfolgen, die im Handbuch kurz geschildert wird. Danach schaue ich mir den Punkt Tutorials im Hauptmenü an. In einigen Filmsequenzen werden die unterschiedlichen Spielmodi wie “Classic” (reihum, alle Spieler kommen nacheinander zum Zuge) und “Same Time” (alle Spieler agieren gleichzeitig in einer Runde) vorgestellt sowie der Ablauf einer Runde erklärt, der sich wie folgt darstellt:

Diplomatie (“Diplomacy Phase”)
Nachschub (“Reinforcement Phase”)
Angriff (“Battle Phase”)
Taktische Truppenbewegungen (“Tactical Move Phase”)

Bei einem Standardspiel ist das Ziel die Eroberung der gesamten Welt. Alle Gegner müssen besiegt und sämtliche Länder von den eigenen Truppen besetzt werden. Wem das auf die Dauer zu langweilig wird, der kann sein Können mit der Erfüllung von Missionen unter Beweis stellen. Ziel einer Mission kann es zum Beispiel sein, einen bestimmten Kontinent zu besetzen.

Die Multiplayermöglichkeiten sind vielfältig. So können bis zu acht Feldherren und Felddamen gleichzeitig vor dem Mac kuscheln. Wem das zu eng wird, dem stehen die Vorzüge eines Netzwerkspiels über AppleTalk und TCP/IP zur Verfügung. Außerdem können Spiele über das Internet mit dem Macintosh Online Gaming Service GameRanger hergestellt werden.

Risk II ist komplett in Englisch. Mit meinen Schulenglischkenntnissen (nach der 12. Klasse frech abgewählt) komme ich aber gut zurecht. Die Menüs sind übersichtlich aufgebaut und die Beschriftungen werden durch viele Symbole sinnvoll unterstützt.

Das Spiel läuft mit der Auflösung 800×600 Bildpunkte und macht durchweg einen stabilen Eindruck. Es sind bei den Testspielen keine Fehler aufgetreten. Grafik und Sound lassen sich einfach konfigurieren und werden flüssig wiedergegeben.

Fazit:

Risk II bietet abwechslungsreiche Unterhaltung und hat gute Multiplayermöglichkeiten. Der Preis liegt in ähnlicher Größenordnung wie der des Brettspiels Risiko Deluxe (ca. 40 Euro). Aufgrund der übersichtlichen Funktionen und der guten Handhabung kann ich Risk II allen Strategen empfehlen.

Béla Bölke

Verfügbarkeit

Dieses Spiel ist bereits vergriffen.

Screenshots (klicken für mehr)

Habt Ihr eigene Screenshots vom Spiel? Schickt sie uns!

Advertisements

0 thoughts on “Risk II”

  1. Pingback: Tweets die Risk II | macinplay erwähnt -- Topsy.com
  2. Trackback: Tweets die Risk II | macinplay erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements