Synchronisiert eure Lesezeichen!

Wenn ihr Nutzer des .Mac-Dienstes seid, werdet ihr am 11. Juli automatisch zu Nutzern von Apples neuem MobileMe-Dienstes. Das gute Alte .Mac hat ab dann ausgedient, funktioniert aber vorher noch. Doch es gibt einen Haken: Der Lesezeichen-Zugriff über das Web verschwindet. Anscheinend endgültig.

Es war so schön: In Schottland in einem Internet-Café sitzen, die .Mac-Lesezeichen aufrufen und alle meine Lesezeichen aus Safari waren verfügbar. Das hat ein Ende, denn anscheinend stellt Apple ausgerechnet diesen sinnvollen .Mac-Dienst ersatzlos ein. Stattdessen ist nur noch die Lesezeichen-Synchronisierung zwischen Computer und iPhone sowie iPod touch vorgesehen. Aus diesem Grund müssen eure Lesezeichen noch bis spätestens Sonntag synchronisiert werden.

Neben den Lesezeichen verschwinden außerdem noch die etwas stiefmütterlich behandelten iCards, die Slideshows und die Unterstützung von Mac OS X 10.3.

Advertisements
Advertisements