Blizzard aufm Handy

Na ja, zumindest ein bisschen:

Die Spiele selber gibt es zwar noch nicht, was auch nicht unbedingt verwundert, immerhin wurde ja auch einem Konsolen WoW erst wieder eine klare Absage zuteil, aber wenigstens ein paar Häppchen kann der geneigte Fan jetzt käuflich erwerben.

Hier gibt es ab sofort WoW Klingeltöne (2,99€ das Stück) oder aber Handy Wallpapers verschiedener Blizzardspiele (für 1,49€) zu kaufen.

Wer es denn braucht…

Advertisements

0 thoughts on “Blizzard aufm Handy”

  1. Charriu says:

    Ohmann,
    die brignen in letzter Zeit aber auch einen Scheiß auf den Markt. Fahren 100 Millionen Dollar Gewinn ein und damit es nächstes Jahr dann 102 Millionen sind (bei immer weniger Ausgaben) müssen jetzt noch Klingeltöne her.

    Wie gut das mein Account schon gekündigt ist. Bis Ende des Jahres kann man sich wahrscheinlich Items, Level und vielelicht auch gleich noch BOts für bares Geld kaufen. Hoffentlich verrekcne sie dran und erleiden das gleiche Schicksal wie Flagship. Zenit ist weit überschritten…

  2. Stefan Ernst says:

    Also wenn es wenigstens für Spieler mit aktivem WoW Account kostenlos wäre, könnte ich es noch verstehen, aber auf diese Art und Weise ist sogar das Wort Abzocke nicht Harsch genug.

    Bald kommt bestimmt noch der Crossfaction Chat HordeAllianz für 99 Cent pro 100 Wörter.

  3. Gero Pflüger says:

    Tja, und weder die Wallpapers noch die Klingeltöne gibt’s für’s iPhone. Schade auch 🙂

Kommentare sind geschlossen

Advertisements