Bank X Mobile kommt für iPhone/iPod Touch

Bank X wird mobil. “Wir arbeiten an einer Version von Bank X, die auf dem iPhone und dem iPod Touch läuft”, so Oliver Buchmann von Application Systems Heidelberg. Diese Version werde Anfang des nächsten Jahres erscheinen. Interessenten könnten sich auf der Website von Bank X Mobile für einen Betatest eintragen, ASH entscheide je nach verwendeten Banken, wen man dann auswählt.

“Bank X Mobile wird in der Lage sein, bestimmte Daten mit Bank X für Mac synchronisieren zu können. Das Programm wird natürlich wie alle anderen iPhone/iPod Touch- Programme über den App Store von Apple über iTunes zu erwerben sein.”

Es werden alle Banken unterstützt, die HBCI mit PIN/TAN unterstützen, außerdem noch die BMW-Bank und die Bank Santander. Banken, die HBCI unterstützen, sind z.B. die Sparkassen, Volks- und Raiffeisenbanken, die Postbank, die Deutsche Bank, Dresdner Bank, HypoVereinsbank, ING DiBa usw.

Empfohlener Verkaufspreis:
Bank X Extern-Erweiterung Online-Version: 20,00 Euro
Bank X Mobile: 29,99 Euro
Bank X 3.0: Download-Version: 59,00 Euro
Bank X 3.0 Professional: Download-Version: 99,00 Euro

Ausführliche Informationen unter:
http://www.application-systems.de/bankxmobile

Systemanforderungen:
iPhone oder iPod Touch

Advertisements

0 thoughts on “Bank X Mobile kommt für iPhone/iPod Touch”

  1. Stefan Ernst says:

    Ich frage mich heutzutage ernsthaft, wer dedizierte Banking-Software nutzt. 😮

  2. Dr.FeierWeier says:

    Lohnt doch schon für kleine Firmen, die sich nicht im Browser rumschlagen wollen und für Privatleute ab 3 Konten eigentlich…

  3. Stefan Ernst says:

    Hm. Beides trifft auf mich zu und ich fand Bankingsoftware bis jetzt immer umständlicher, als ein ordentliches Online-Banking zu benutzen.

Kommentare sind geschlossen

Advertisements