Apple meldet iPhone-Verkaufszahlen

Apple hat heute bekannt gegeben, dass bis Sonntag, 21. Juni, also innerhalb der ersten drei Tage nach Markteinführung mehr als eine Million iPhone 3GS verkauft wurden. Zusätzlich wurde die neue iPhone OS 3.0-Software innerhalb der ersten fünf Tage seit Bereitstellung von sechs Millionen Kunden heruntergeladen.

“Die Kunden stimmen ab – und das iPhone ist der Gewinner,” sagt Steve Jobs, CEO von Apple. “Mit aktuell über 50.000 verfügbaren Anwendungen im revolutionären App Store ist das iPhone-Momentum stärker denn je.”

Das neue iPhone 3GS ist das bisher schnellste und leistungsfähigste iPhone: ausgestattet mit unglaublichen neuen Funktionen, darunter verbesserte Geschwindigkeit und Performance – bis zu doppelt so schnell wie das iPhone 3G – einer verlängerten Batterielaufzeit, einer qualitativ hochwertigen 3 Megapixel Kamera mit Autofokus, einer einfach zu bedienenden Videoaufzeichnungsfunktion und einer Freisprecheinrichtung für Sprachsteuerung. Das iPhone 3GS kommt mit dem neuen iPhone OS 3.0, dem weltweit fortschrittlichsten mobilen Betriebssystem, mit über 100 neuen Funktionen wie ‘Cut, Copy und Paste’; ‘MMS’; Spotlight Suche, Querformat-Keyboard und vielem mehr. Mit dem iPhone 3GS haben die Nutzer Zugriff auf mehr als 50.000 Applikationen aus dem revolutionären App Store, dem weltweit größten Store für Anwendungen, bei dem Kunden bereits über eine Milliarde Programme heruntergeladen haben. Das iPhone 3GS bietet die doppelte Speicherkapazität mit einem 16 GB- und einem 32 GB-Modell, das iPhone 3G ist weiterhin als 8 GB-Modell erhältlich.


Advertisements

0 thoughts on “Apple meldet iPhone-Verkaufszahlen”

  1. Pingback: Was ist… Lexikon: Smartphone | Handy, Hardware, Lexikon, Telefon | Dr. Web Magazin
  2. Trackback: Was ist… Lexikon: Smartphone | Handy, Hardware, Lexikon, Telefon | Dr. Web Magazin

Kommentare sind geschlossen

Advertisements