Shure kündigt On-Ear-Kopfhörer an

Der Hersteller Shure, bislang bekannt für seine In-Ear-Kopfhörer und Mikrofone, widmet sich nun mit der SRH-Linie erstmals On-Ear-Kopfhörern.

Drei Modelle stehen zur Auswahl, und alle tragen die Bezeichnung „Professional“ im Namen: Das kleinste Modell, der SRH240, ist für den anspruchsvollen Normalanwender gedacht, der den Kopfhörer etwa an seinen iPod oder ein vergleichbares Gerät mit wenig Ausgangsleistung stöpseln möchte. Der SRH440 hingegen ist für das Monitoring optimiert, richtet sich also zum Beispiel an DJs und bietet für diesen Einsatzzweck besondere Soundqualität. Das größte Modell, der SRH840, ist für den professionellen Aufnahmeeinsatz im Studio gedacht und hat entsprechend die Ansprüche von Tontechnikern und Musikern im Fokus.

Die Preise sind entsprechend: Während der SRH240 mit 75 US-Dollar voll im Rahmen liegt, kostet der SRH440 schon 125 Dollar, und der SRH840 schlägt mit 250 Dollar zu Buche. Die drei Modelle sollen noch in diesem Sommer verfügbar werden.

Advertisements
Advertisements