Konami: Wire Way und Krazy Kart Racing räumen ab bei den IMGA

Konami Digital Entertainment GmbH landet einen zweifachen Erfolg bei den weltweit renommierten International Mobile Gaming Awards (IMGA).

Mit Wire Way und Krazy Kart Racing stehen in diesem Jahr gleich zwei Konami-Titel auf dem Siegertreppchen anlässlich der IMGA-Preisverleihungen. Für das innovative Geschicklichkeitsspiel Wire Way erhält Konami den Award „Best Casual Game“, für Krazy Kart Racing den „Operators‘ Choice Award“.

Die IMGAs finden mittlerweile im sechsten Jahr statt – sie stehen als Preise für herausragende Innovationen und Spitzenleistungen innerhalb der Mobile Gaming Branche. Der 2004 gegründete Wettbewerb gilt als eine weltweit führende Leistungsschau der weltweiten Mobile Entertainment Industrie. In diesem Jahr wurden 157 Spiele aus 26 Ländern eingereicht – Konamis erfolgreiches Doppel setzte sich gegen außerordentlich starke Konkurrenz durch.

Den Spieletest zu Wire Way findet ihr auf unserer Spiele-Tests-Seite.

Wire Way und Krazy Kart Racing sind erhältlich im App Store für iPhone und iPod touch. Von beiden Spielen gibt es auch kostenlose Lite-Versionen (Wire Way LiteKrazy Kart Racing Lite).

Die komplette Liste der Sieger findet ihr hier.

Advertisements

0 thoughts on “Konami: Wire Way und Krazy Kart Racing räumen ab bei den IMGA”

  1. Mike Bayerle says:

    „Der 2004 gegründete Wettbewerb gilt als eine weltweit führende Leistungsschau der weltweiten Mobile Entertainment Industrie“ – was meinst du damit?

Kommentare sind geschlossen

Advertisements