iPhone: Tweak The Leak – Stoppt das Öl

Mit Tweak The Leak – Stoppt das Öl steht ab sofort ein neues Minispiel des deutschen Entwicklerteams TTL für Apple iPhone und iPod touch zum Download im iTunes App-Store bereit.

Der Hintergrund des Geschicklichkeitsspiels ist hochaktuell: Denn es gilt, Öllecks am Meeresboden zu verschließen und so die Ausbreitung einer Ölpest zu verhindern. Auf dem Tauchgang dorthin muss der Spieler mit seinem per Bewegungssteuerung dirigierten Saugrüssel nicht nur ausgetretenes Öl und Gas einsammeln, sondern allerhand Meeresbewohnern ausweichen und diese abschütteln. Ist der Meeresboden erreicht, wird es noch einmal knifflig, denn die Verschlusskappe muss exakt auf dem Leck platziert werden.

Zum Start bietet “Tweak The Leak” zwei Levels, die den Spieler an unterschiedliche Einsatzorte führen und mit verschiedenen Szenarien konfrontieren:

  • Level 1: IXTOCO’79
    Mexiko, Bucht von Campeche. Das Öl sprudelt hier in 50 Meter Wassertiefe.
  • Level 2: EKOFiSK’77
    Europa, zentrale Nordsee. Hier sprudeln Öl und Methangas in 75 Meter Wassertiefe.

„Unser kleines Spiel hat einen ernsten Hintergrund, soll in erster Linie aber natürlich auch jede Menge Spaß machen“, erklärt Jan Kretschmar, einer der Entwickler. „Der Spieler merkt schnell, wie schwierig Reparaturaufgaben unter Wasser sind. Wenn dann noch der eine oder andere Fisch in die Quere kommt, sind Nervenstärke und Geschick gefragt.“

Tweak The Leak ist ab sofort im iTunes App-Store verfügbar und kostet 1,59 Euro. Screenshots gibt es bei Flickr.

[app 388939171]

Links:
Tweak the Leak

Advertisements
Advertisements