Free Realms auch bald für Macs

Vor etwas eineinhalb Jahren hat Sony ein Free-to-play Onlinespiel mit dem schlichten Titel „Free Realms“ gestartet. Dabei handelt es sich um eine kunterbunte Onlinewelt, gespickt mit diversen Casualspielen. Es gibt fast nichts was es hier nicht gibt: Towerdefence, Kartfahren oder Fußball, dazu ein Sammelkartenspiel und ein Überbordendes Archievmentsystem. Wer das nicht mag, der kann auch als Abenteurer und Kämpfer durch die Lande ziehen und Monster verprügeln. Zusätzlich dazu ein Gildensystem und eine gut integrierte Communityfunktion. Ach ja, natürlich kann man seinen Haustieren neue Kunststücke beibringen oder sein Haus schmücken.. Das alles umsonst und in Farbe, natürlich gibt es gegen einen kleinen Obolus von maximal 4,99 im Monat weitere Spielinhalte.

Was also hat Sony bisher davon abgehalten mit diesem Spiel die Weltherrschaft an sich zu reißen? Nun, zum einen ist mehr für jüngere Spieler gedacht, deshalb hat Sony Welt auch entsprechend bunt und kurzweilig gestaltet. Gestandene Hardcoregamer werden aber wohl einiges vermissen, heroischen Instanzen und ausgefeilte Endgegner zum Beispiel. Die Kollegen von eurogamer.de stellten allerdings auch in einem Kurztest fest, das es auch durchaus für Menschen über 14 Jahren Spaß machen kann sich in den Free Realms herumzutreiben.
Aber viel schwerwiegender: Den Spielclient gab es bisher nur für Windows! Ein Umstand den Sony jetzt mit Hilfe von Transgaming ändern will. Noch in diesem Herbst soll ein Macclient erscheinen. Und es sollen sich beide Computersystem auf den gleichen Servern tummeln, bei bisher 10 Millionen Spielern wird es also nicht schwer werden Anschluss zu finden.
Näheres wie Systemvoraussetzungen (ein Intel-Mac wird auf jeden Fall Pflicht) oder den genauen Erscheinungstermin gibt es leider noch nicht, nur das es „sehr bald“ kommen soll.
Wir halten euch auf dem laufenden, aber wer es gar nicht erwarten kann, der kann sich ja schon mal die Free Realms Homepage anschauen.

Advertisements
Advertisements