[Browser] EAs F2P-Games im Bigpoint-Netzwerk

Der weltgrößte Spielepublisher Electronic Arts kooperiert mit Bigpoint aus Hamburg im Free-to-play-Markt. Bigpoint will eine Auswahl an kostenlos zu spielenden EA-Spielen in seinem weltumspannenden Netzwerk anbieten, berichtet der Branchendienst GamesMarkt.de.

Den Anfang macht Lord Of Ultima, die kostenlose Browsergames-Variante der populären Rollenspielmarke. Weitere Games aus dem Free-to-play-Sortiment von EA, das aktuell Titel wie u.a. FIFA Online oder Battlefield Heroes umfasst, sollen folgen.

Advertisements
Advertisements