[MacOS/iOS] City of secrets: Im Banne des Maulwurfs

“aideMMedia” das ist doch einmal ein origineller Name für ein Studio. Vielleicht nicht ganz so originell ist dann das Genre des neusten Spiels: ein Point&Click Adventure. Etwas origineller ist dann schon wieder der Plot: Der Wunderhund Rex fällt durch ein Loch im Fußboden in die Unterirdische Welt der Maulwürfe. Dort findet er ziemlich schnell heraus, woher George Orwell seine Ideen für “1984” hatte, nämlich von den kleinen pelzigen Bewohnern der Unterwelt. Also steckt Rex ziemlich schnell drin im Schlamassel, in das Ihn “Mole the Mole” (also der Maulwurf Maulwurf aka Der Maulwurf Mondkalb) durch sein nur unzureichend abgedecktes Loch gebracht hat. Und nach dem sich Rex aus dem Gefängnis befreit hat geht der Schlamassel erst richtig los, denn die unter der Diktatur leidenden Maulwürfe planen eine Revolution…

Nicht nur originell, sondern auch ausgesprochen professionell wirkt das Spiel auf den ersten Blick, einen zweiten riskieren wir in einem bald folgenden Review. Und breit aufgestellt ist der Release ebenfalls: Das Spiel gibt es sowohl für das iPhone, als auch in einer HD-Version für das iPad und auch die Mac-User wurden nicht vergessen. Zu bekommen ist das Spiel im passenden Appstore.

Die Mac-Version:

[appext 423534801]

Das Spiel auf dem iPhone:

[appext 423535065]

iPad Besitzer werden hier fündig:

[appext 423523995]

Advertisements
Advertisements