[iOS / Mac] Palm Kingdoms 2: Fantasystrategie für Retrojünger

Mitte der 90er Jahre erblickte eine bis heute fortgesetzte Spielserie das Licht der Welt: Heroes of Might and Magic. Schnell erreichte das Spiel dank Fantasy Szenario, einfachem Einstieg und Rollenspielelementen gepaart mit rundenbasierter Strategie eine große Fangemeinde.
Ebenfalls sehr beliebt waren die Produkte von Palm, Vorläufer der heutigen Smartphones mit Handschrifterkennung und Bedienung per Stift. Und so dauerte es nicht allzu Lange bis es eine Palm Version von HoMM gab: Palm Heroes.
Unter dem Namen Palm Kingdoms Classic* erreichte dann eine iOS Version der Palm Version des Klassikers den Nachfolger des Gerätes, für das es es ursprünglich einmal gemacht wurde. Oder kurz gesagt: Das Palm Spiel kam aufs iPhone.
Was noch fehlte war die endgültige Transformation, also das Spiel von den mobilen Geräten zurück auf den heimischen Rechner zu bringen.

Jetzt ist auch das vollbracht: Palm Kingdoms 2 ist nachdem es bereits für iPhone und iPad erhältlich war nun auch im Mac App Store aufgeschlagen.
Jetzt gilt es also: erforscht fremde Länder, bekämpft schreckliche Monster, findet Schätze und magische Artefakte, baut eure Städte aus und besiegt eure bösen Nachbarn.
Das Spiel bietet sieben Fraktionen (z.B. Ritter, Barbaren, Zauberer), 180 verschiedene Kreaturen, 114 magische Artefakte und in der Mac Version 73 Karten (die iOS Version kann per In App Kauf mit über 100 Karten bestückt werden), die auch per Hot Seat Modus zusammen mit Freunden gespielt werden können.
Für Fans des Genres also ein echter Pflichtkauf, auch wenn die Grafik nicht mehr ganz dem heutigen Standart entsprechen mag.
Wer es etwas moderner mag, der kann sich ja mal HoMM 5 in der Mac Version anschauen, gibt es zum Beispiel bei Amazon*.

Retro Fans schlagen natürlich hier zu:

[appext 504125737]

iPhone Jünger werden hier bedient:

[app 452997018]

Und zur iPad Version geht es hier entlang:

[app 438660843]

Advertisements

2 thoughts on “[iOS / Mac] Palm Kingdoms 2: Fantasystrategie für Retrojünger”

  1. Thomas says:

    Was ist denn der Unterschied zu den “Nicht-Deluxe” – Versionen?  Danke im Voraus!

  2. Holger Sass says:

    Die deluxe Version enthält bereits beim Kauf mehr Karten.

Kommentare sind geschlossen

Advertisements