[Mac] Counter Strike: Global Offensive ist raus!

Zack: Heute kam „Counter Strike: Global Offensive“ heraus. Wie lange haben Mac-User warten müssen, bis Counter Strike beziehungsweise Half Life endlich für die Plattform mit dem angebissenen Apfel rauskam? Knapp 10 Jahre! Eine halbe Ewigkeit verging, bis es endlich die beliebte Shooterreihe für den Mac gab. Es war Valve, der Betreiberfirma der Steam-Plattform zu verdanken und ihr ist es auch zu verdanken, dass wir nicht ewig und drei Tage, sondern gar nicht mehr warten müssen, bis der Nach-Nachfolger „Counter Strike: Global Offensive“ rauskommt. Ab sofort kann das Multiplayer-Spektakel zum Preis von 13,99 Euro bei Steam herunter geladen werden. Parallel kommt das Spiel übrigens auch für PC und Playstation3 raus. Morgen erscheint die XBox-Version.

Neue Features

Neben der verbesserten Grafik nahmen  Valve und das Entwicklerstudio „Hidden Path“  auch leichte Änderungen im Gameplay vor. Acht neue Waffen und Ausrüstungsgegenstände warten auf die First-Shooter-Freunde. Terroristen haben jetzt den Molotov-Cocktail dabei, bei den Counters sind die Brandgranaten neu. Die Macher haben den Zombie-Mod in das Hauptspiel integriert. Bis zu 20 Spieler können sich nun in neuen Karten gegenseitig bekämpfen.

Eine lange Beta-Phase begleitete die Launch-Phase. Rund 311.000 Spieler haben den Shooter angetestet und dabei 24 Millionen Runden gespielt. Entsprechend positiv fällt die überwiegende Meinung über den Release in der Szene aus.

Systemvoraussetzungen

Als Voraussetzungen wird ein mindestens ein Core Duo Prozessor (ab 2 Ghz.) genannt. 2Gb RAM und eine ATI HD 2600/ Nvidia 8600 M sollten schon in den Slots stecken. Mindestens 7.6 Gb Festplattenplatz verbraucht das Spiel, dass auf Mac OS X 10.6.6 oder höher läuft.

Cinematic Trailer:

Advertisements
Advertisements