15 Jahre danach – Unreal Tournament auf dem Mac

Die Gerüchte verdichten sich seit Monaten, die ersten Anzeichen sind jetzt unübersehbar: 15 Jahre nach dem Launch des wohl bekanntesten Shooters “Unreal Tournament” werden wohl auch wir OS X-User mit einer eigenen Version beglückt.

Denn Epic hat gerade eine frühe, sogenannte Pre-Alpha-Version online gestellt. Und die ist wirklich Pre-Alpha, wie Ihr an den Screenshots unten sehen könnt. Die Details habe ich auf Maximum gestellt – auch wenn mein Mac dabei dann ziemlich in den Keller geht, den Lüfter sofort auf Hochtouren zu bewegen und die Frame-Rate dann komplett sich bei unter 20 einpendelt. Spielbar wird es erst, wenn ich die Einstellungen auf eine Mischung aus “Mittel” und “Minimum” einstelle. Also heißt es für alle Interessierten rechtzeitig aufzurüsten – eine HD4000-Grafik (wie in meinem Core i7 Macbook Pro) ist nicht mehr als die absolute Mindestanforderung.

Am Rande erwähnt sei noch, dass Eric Games mit dieser Unreal-Version (die auch für alle anderen Systeme umgesetzt wird) einen sehr ungewöhnlichen Weg geht: Die Entwicklung wird auf Open-Source-Basis umgesetzt. Wer mag kann sich mit seinen Fähigkeiten also an der Umsetzung beteiligen. Auch das fertige, auf der Unreal Engine basierende, Produkt soll kostenlos vertrieben werden – womit Epic dann das Geld verdienen will ist bisher noch offen.


Ein Release-Termin ist noch nicht bekannt. Von der ersten Ankündigung bis zur Pre-Alpha sind knapp sieben Monate ins Land gegangen – ich denke, ein wenig Geduld ist daher noch von Nöten 🙂

 

 

 

Advertisements
Advertisements