Diablo II Patch 1.14a – Blizzard spendiert 15 Jahre altem Spiel ein Update

Blizzard Entertainment ist dafür bekannt, auch seine alten Klassiker zu pflegen. Jetzt hat der US-amerikanische Publisher dem Rollenspiel-Hit Diablo II nach viereinhalb Jahren Pause mal wieder einen Patch verpasst.

Das Action-Rollenspiel Diablo II erschien bereits im Jahr 2000 und war eines der größten Erfolge des Publishers Blizzard Entertainment. Trotz seines hohen Alters und der für heutige Verhältnisse angestaubt wirkenden Präsentation – vor allen Dingen im Vergleich zum Nachfolger Diablo III – hat das Spiel nach wie vor eine riesige Fan-Gemeinde. Das liegt nicht zuletzt daran, dass Blizzard dieses Schätzchen pflegt und beispielsweise die Multiplayer-Server immer noch in Betrieb hält.

[contentad]

Dennoch liegt der letzte Patch des Spiels bereits viereinhalb Jahre zurück. Im Oktober 2011 erschien Patch 1.13d. Doch die Computerwelt hat sich weiter gedreht und die User haben inzwischen modernere Systeme mit neuen Betriebssystemen. 201 waren beispielsweise Mac OS X 10.7 Lion und Windows 7 aktuell. Heute, fast fünf Jahre später, ist es nicht mehr gewährleistet, dass so ein „altes“ Spiel wie Diablo II noch auf aktuellen Computern unter OS X 10.11 El Capitan oder Windows 10 anstandslos funktioniert.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Daher hat sich Blizzard wohl entschieden, einen weiteren Patch zu veröffentlichen. Das Update 1.14a soll Probleme auf aktuellen Systemen beheben. Mac-Spieler bekommen einen niegelnagelneuen hübscheren Installer spendiert. Die Power-PC-Unterstützung wird damit eingemottet. Außerdem hat man nochmals an den Anti-Cheat- und -Hack-Funktionen gefeilt. Doch damit nicht genug. Blizzard weiß, dass es eine immer noch eine riesige Fan-Gemeinde von Diablo II gibt. Daher ist der Patch 1.14a nur der Anfang. Weitere Patches sollen folgen. Den Original-Blizzard-Forums-Post zum Patch findet Ihr hier (Englisch).

Derzeit stehen nur die Windows-Versionen der Blizzard-Klassiker über Battle.net zur Verfügung.
Derzeit stehen nur die Windows-Versionen der Blizzard-Klassiker über Battle.net zur Verfügung.

Wer sein Diablo-II-Spiel mit seinem Battle.net-Account verbunden hat, kann den Patch darüber installieren. Derzeit steht allerdings nur der Windows-Client zur Verfügung. Es gibt wohl ein paar Probleme beim Hochladen des Patches. Mac-Nutzer müssen sich laut Blizzard-Forum (Englisch) noch bis morgen (12.03.2016) gedulden.