Frenzic (iPhone)

Frenzic ist ein Spiel für Liebhaber von Tortendiagrammen, die auf der Such nach ein bisschen Action sind.

Was geht ab?

Ziel des Spiels ist es, farbige “Tortenstücke” so auf entsprechende Kreise zu verteilen, dass zehn möglichst gleichfarbige Kreisausschnitte zu einer “Torte” zusammengesetzt werden. Sobald eine solche Ablagefläche vollständig ist, gibt es Punkte, und die Ablagefläche wird wieder freigegeben. Man bekommt zusätzlich ein Extraleben. Falls mindestens eines dieser “Tortenstücke” andersfarbig sein sollte, erhält man weniger Punkte, und das Extraleben kann man auch abschreiben.
Für die Ablage eines Tortenstücks steht eine bestimmte Zeit zur Verfügung. Ist man zu langsam, wird ein Leben abgezogen. Da die Ablagezeit mit fortschreitendem Spiel immer kürzer wird, gerät man schnell in Panik. Gleichfarbige Torten kommen so selten zustande. Aber das ist egal. Hauptsache, die Ablageflächen werden frei.
Hilfreich sind die Spezialablageflächen. Werden diese mit gleichfarbigen Tortenstücken aufgefüllt, erhält man eine Spezialfunktion, die entweder alle Tortenstücke auf dem Spielfeld löscht und somit Platz schafft, oder die die Zeit verlangsamt, bzw. die die Punktezahl für eine gewisse Zeitspanne verdoppelt.
Auf dem iPhone macht das Spiel noch mehr Spaß als am Mac. das liegt daran, dass man den Touchscreen benutzt. Bei der Macintosh-Variante muss man sich der Maus bedienen. Die “Finger-Methode” fühlt sich einfach flinker an.
Wenn ich mir allerdings so die Highscoreliste anschaue, dann müssen da draussen jede Menge Spieler mit Octopus-Verwandschaft am iPhone daddeln. Die besten Spieler haben gigantische Punktzahlen erreicht.

Fazit

Frenzic ist ein tolles und schnelles Knobelspiel für Apples mobile Plattformen. Es macht schon auf dem Mac viel Spaß, aber auf dem iPhone spielt es sich noch eine Spur besser. Ich spreche somit eine Kaufempfehlung aus.

AppStore

[app 296581959]

Macintosh-Version

Die Macintosh-Variante erhält man auf der offiziellen Webseite als Download für 9,95 US-$. Die Online-Features (Highscoreliste etc.) sind dann für sechs Monate zugänglich. Ein weiteres Jahr Zugang zu den Online-Features kosten zusätzlich 4,95 US-$. Wer sich für das Frenzic-Guru-Bundle zum Preis von 14,95 US-$ entscheidet, erhält das Spiel mit unbegrenzten Zugang zu den erwähnten Features und unterstützt dabei die Arbeit der Programmierer. Bezahlt werden kann per Kreditkarte oder PayPal.

Screenshots (klicken für mehr)

Habt Ihr eigene Screenshots vom Spiel? Schickt sie uns!

Advertisements

0 thoughts on “Frenzic (iPhone)”

  1. Pingback: [iPhone] Knobelspiel Frenzic im Test | macinplay
  2. Trackback: [iPhone] Knobelspiel Frenzic im Test | macinplay

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements