Fritz & Fertig – Schach lernen und trainieren

Schach ist langweilig und öde, erstarrte alte Männer, die stundenlang vor einem verstaubten Brett sitzen – kann das Spaß machen? Ja, mit „Fritz & Fertig – Schach lernen und trainieren“ erleben nicht nur Kinder die Herausforderung und Spannung dieses Königsspiels. Auf Basis von „Fritz“, dem weltweit führenden Schachprogramm von ChessBase, hat Terzio ein sehr empfehlenswertes Spiel für Jung und Alt entwickelt.


Hört Ihr Leut‘ und lasst vermelden:
Alle jugendlichen Helden,
die das Schachspiel wollen studieren …

Wer möchte nicht gern ein Held sein? Also, hinein ins Vergnügen – schlüpfen wir, mein Sohn und ich, also in die Rolle von Prinz Fritz, der zusammen mit seiner Cousine Bianca interaktiv und spielerisch das königliche Spiel erlernt.

Hört Ihr Leut‘ und lasst Euch sagen:
König Weiß wird aufgetragen,
sich vom allem loszuwinden
und zum Kampf sich einzufinden.
König Schwarz ist’s, der natürlich
nutzt der Stunde Gunst gebührlich
und er fordert zum Duelle König Weiß
an dieser Stelle.

Dumm nur, wenn der König im Urlaub weilt, so muss der kleine Fritz die Ehre seines Vaters retten. Doch bevor Fritz mutig in die Arena steigt, muss er lernen. Doch keine Angst – uns erwarten keine drögen Spielregeln. Viele witzige Spielstationen helfen uns mit viel Spaß erfolgreich bei den ersten Schritten – und es sind zugleich die erlaubten Schritte der einzelnen Spielfiguren, exemplarisch nachfolgend der König, der Turm und der Läufer:

Die Sumo-Ringer – zunächst bieten wir einem dicken Sumo-Ringer die Stirn, es soll uns gelingen den Gegner von der Matte zu schubsen. Also wanken wir einen Schritt zur Seite, dann einmal einen Schritt nach vorn, ganz eben so wie es ein König tun würde – bis unser Gegner endlich einen Fehler macht und bald darauf fällt. Allein von diesem Spektakel konnte mein Sohn kaum lassen.

Anschließend rasen wir durchs Labyrinth des Turms, sammeln Münzen und fliehen vor den Spinnen. Und dies stets in langen Bahnen, auf und ab, rechts und links … eben die Wege eines Turms.

Laut wurde es beim Zerdeppern der Kloschüsseln; eine schwere Kugel rast diagonal übers Feld, springt von der Bande zurück, und trifft dann doch noch glücklich die nächste Schüssel.

Verabschieden wir uns von unserem Wegbegleiter durch diese Spielstationen, König Bunt, und begeben uns in die Obhut von Fred Fertig, der Kanalratte.

Endlich ist der Weg zur Muckibude – dem Trainingscenter für Hirngymnastik – geschafft. In vielen kleinen Lektionen – sinnvoll aufgebaut auf das eben noch Erlernte – werden die Regeln erlernt und geübt. Auch hier bleiben wir dem Motto treu: Spiel, Spaß und Erfolg.

Was ist Patt und Remis? Warum braucht man die Opposition? Und wie kommt es zum fiesen „Treppenmatt“ oder dem grauenvollen „erstickten Matt“? Handlungsorientiert und interaktiv, stets in besorgter Begleitung durch Fred Fertig wird geduldig trainiert: nicht nur die Gangart der Figuren, sondern auch die taktischen Vorteile der einzelnen Figuren. Ist man endlich reif für die große Arena, so wird es ernst:

Mit voller Konzentration gegen den gefährlichen Gegner, König Schwarz, der sich diebisch freut, wenn er eine unserer Figuren schlägt. Jetzt zeigt sich, ob man schon ein kleiner Stratege oder ein großer Taktiker geworden ist.

Dreimal hoch sei unseren Siegern, Fritz mit Bianca!
König Schwarz habt Ihr bezwungen mit viel Weisheit und Talent.
König Schwarz, Ihr habt verloren, und zwar doppelt, mich dünkt,
gegen Kleine spielt sich leicht, doch peinlich wenn man Dich bezwingt.
Und dies soll die Lehre sein:
Unterschätze nie ein Kind,
denn es bleibt nicht für immer klein.

Das ganze Spiel – eigentlich sind es ja viele Spiele – ist liebevoll gestaltet – die Kulissen sind detailreich und bunt, stecken voller Überraschungen. Auch die Stimmen sind sehr abwechslungsreich und witzig – selbst Dialekte – von bayrisch bis sächsisch – sind dabei – es macht einfach Spaß, dieses Abenteuer zu erleben.

Fazit:

Die einfallsreichen und lustigen Texte und Grafiken machen dieses phantasievolle Schachtraining zu einem Erlebnis für die ganze Familie. „Fritz & Fertig“ ist neben dem Trainingsbereich ein vollwertiges Schachspiel auf Basis von Fritz, dem „populärsten deutschen Schachprogramm“. Mit viel Spaß und kompetenter Anleitung lernt man das königliche Spiel. Und wem das noch nicht reicht, der kann über schach.de weltweit mit anderen diese Freude teilen, sich königlich amüsieren, chatten und neuen Herausforderungen begegnen.

Zu haben ist das Programm im macinplay-Shop.

Ulf Hauf

Verfügbarkeit

Zu haben ist das Spiel bei Amazon.de.

Screenshots (klicken für mehr)

Habt Ihr eigene Screenshots vom Spiel? Schickt sie uns!

Advertisements

0 thoughts on “Fritz & Fertig – Schach lernen und trainieren”

  1. Pingback: Tweets die Fritz & Fertig – Schach lernen und trainieren | macinplay erwähnt -- Topsy.com
  2. Trackback: Tweets die Fritz & Fertig – Schach lernen und trainieren | macinplay erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements