Myth 2: Soulblighter

Myth 2 – ok, es ist schon etwas älter, aber trotzdem noch immer eines der besten Strategiespiele überhaupt. Anders als die meisten Strategiespiele handelt es sich nicht um eine Aufbaustrategie (einen so genannten Empire-Builder). Dadurch ist die Story viel besser in das Spiel implentiert, allerdings verläuft es auch linearer als z.B. Starcraft. Das Spiel stammt von Anfang1999, und doch ist die Grafik-Engine nicht nur innovativ, sondern schlichtweg genial. Die Ansicht ist komplett beweglich, sie ist zoombar, drehbar und schwenkbar.

In Myth 2 spielt man gegen den letzten Lord, gegen Soulblighter. Dieser will, wie es sich für eine ordentliche Story gehört, die Welt erobern. Als Mittel benutzt er verschiedene Kreaturen, die er auf die Erde lockt.

Als ich das erste Mal Myth 2 startete, fiel mir die Funktion für das Traningslevel ins Auge. Diese wählte ich aus, und schon ein paar Sekunden später, fand ich mich in einem Level wieder, das in der Umgebung spielt, in der auch das richtige Spiel anfängt. Eine weibliche Stimme sagt mir, welche Tasten ich für welche Aktion drücken muss, so gelingt es mir schnell, die zuerst etwas gewöhnungsbedürftige Steuerung von Myth 2 zu erlernen. Gewöhnungsbedürftig deshalb, weil isometrische Ansicht auf ein Spielfeld mit derartig vielfältigen Kameraperspektiven und -steuerungsmöglichkeiten oft erst einmal verwirren. Als nächste Übung kommen die menschlichen Wesen und deren Waffen dran. Die Ritter mit Schwertern, Bogenschützen, Zwerge mit Molotow-Cocktails, Magier und andere. Jede Kreatur hat eine Zweitfunktion, so kann der Magier nicht nur einen heftigen Magie-Stoß auf andere schleudern, sondern kann auch andere verwirren, so dass die gegenerische Kreatur verwirrt durch das Level schlendert. Natürlich hält dieser Zauber nur für kurze Zeit. Das ist auch etwas, was ich an Myth 2 bemängele, nämlich dass es für den Spieler selbst nur einen Zauber gibt, den er nutzen kann. Myth 2 wäre noch viel interessanter geworden, könnte man viele verschiedene Zauber aussprechen.

Wenn man in den hinteren Leveln von Myth 2 ist, wird die Story immer interessanter und verworrener, der rote Faden des Plots wird allerdings nicht durchtrennt. Als ich eine kurze Pause einlegte, habe ich den Multiplayer-Modus von Myth 2 angetestet. Ich muss sagen, ich bin fasziniert. Nicht nur, dass man Myth 2-Multiplayerkarten, die teilweise Arenen sind, teilweise aber auch große Karten, online spielen konnte, nein, man kann auch das Spiel selbst online durchspielen. Genau dieses Feature fehlt mir in vielen neueren Spielen, und das ist auch ein Grund, weshalb ich Myth 2 heute noch sehr gerne spiele. Nach einiger Multiplayer-Zeit bemerkte ich, dass ich eine Level nicht spielen konnte, sie hießen WW2, Lego, usw. Ich ging also auf die offizielle Bungie-Site, wo ich aber schnell zu “The Mill” weitergegeben wurde, eine Anlaufstelle für Myth 2-Plug-Ins. An diesem Punkt wird ein fast komplett neues, offenes Myth 2 deutlich. Bei “The Mill” gibt es jedes nur erdenkliche Plug-In, darunter Hits wie Wild West, Lego, World War II und vieles mehr. Die Namen der Mods sind dabei Programm.

Diese Plug-Ins habe ich alle mal heruntergeladen und installiert. Beim Onlinespielen wurden dann die bisher nicht anwählbaren Spiele, aktiv. In ein Spiel nach dem Anderen habe ich mich eingeklinkt und es war eine faszinierende Erfahrung. Erst befindet man in der Vergangenheit, dem Wilden Westen, dann im 2. Weltkrieg, dann in einer Lego-Fantasiewelt.

Insgesamt sind das wohl, nachdem man Myth 2 durchgespielt hat, die beiden absoluten Stärken dieses Games. Durch den genialen Multiplayer-Modus und eine fast uneingeschränkte Erweiterbarkeit kann man Myth 2 praktisch unendlich lange spielen. Da Myth 2 nun schon etwas älter ist, ist die Online-Gemeinde nicht mehr so groß wie früßer.
Als weiterer Wehrmutstropfen ist mir noch aufgefallen, dass die Szenen zwischen den Leveln keine In-Engine-Szenen sind, sondern Videos, allerdings auch keine richtigen Videos, sondern Zeichentrick-Videos, das war auch eine interessante Erfahrung. Im Spiel selber gibt es dann kleinere Zwischensequenzen, diese sind In-Engine und runden das Spielgeschehen sehr gut ab.

Die Musik unterscheidet sich von Level zu Level, sie ist nicht unbedingt etwas besonderes, allerdings unermalt sie das aktuelle Spielgeschehen sehr gut.

Mit einem Feature wartet Myth 2 noch auf, das andere Spiele nicht bieten: militärische Formationen. Durch Drücken der jeweiligen Taste wird eine spezielle Formation der eigenen Truppen ausgewählt, so gibt es Blöcke, Spitzen, Linien, usw. Durch die Anordnung in Reihe, als Block etc. entstehen bestimmte taktische und strategische Vor- und Nachteile. Formationen sind in der Militärgeschichte bis weit in die Antike zurück zu verfolgen – das bekannteste Beispiel dürfte wohl die “Schildkröte” der römischen Legionen gewesen sein, in der die Legionäre rundum durch ihre fast mannhohen Schilde vor Pfeilen und Hiebwaffen des Feindes geschützt waren.

Ein Manko ist mir beim Spielen noch aufgefallen, und zwar die Intelligenz der Spiel-Figuren. Als Beispiel nehme ich mal eine kleine Schlacht mit einigen Rittern, die gerade gegen ein paar Gegner kämpfen. Ein Zwerg kommt, wenn man ihm keinen anderen Befehl erteilt, auf die Idee, den Gegner mit seinen explodierenden Wurfgeschossen anzugreifen, mit dem verständlichen Resultat, dass er auch die eigenen Figuren trifft – gerade in größeren Schlachten erleidet man so schnell sehr große Verluste. Immerhin entschuldigen sich die Übeltäter nach einer derartigen Aktion. Wenn man sich daran gewöhnt, die Zwerge alleine angreifen zu lassen oder eine Gruppe der Gegner auf die Zwerge zu locken, hat man mit Fehlern dieser Art aber keine Probleme mehr.

Fazit:

Für 10 Euro ist Myth 2 immer noch eines der besten und interessantesten Strategiespiele überhaupt. Neuen Spielen wie Warzone 2100, Earth 2150, Popolus III und sogar Black & White wurde durch Myth 2 der Weg geebnet. Außerdem funktioniert es noch auf älteren Systemen sehr gut.

Ingmar Wenz

Verfügbarkeit

Dieses Spiel ist leider bereits vergriffen.

Screenshots (klicken für mehr)

Habt Ihr eigene Screenshots vom Spiel? Schickt sie uns!

Advertisements

0 thoughts on “Myth 2: Soulblighter”

  1. Pingback: Tweets die Myth 2: Soulblighter | macinplay erwähnt -- Topsy.com
  2. Trackback: Tweets die Myth 2: Soulblighter | macinplay erwähnt -- Topsy.com

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Advertisements