iPhone: Telecom Italia in Italien, Vodafone in 10 Ländern

Jetzt haben wir’s also endlich amtlich: Das iPhone wird in Italien ohne die lästige Exklusivbindung an einen Provider vertrieben werden. Und zwar noch in diesem Jahr.

Allerdings wird anscheinend zuerst Telecom Italia (TIM) in den bei der derzeitigen Hardware fragwürdigen Genuss des iPhone-Verkaufs kommen, was ein gerüttelt Maß an Exklusivität darstellt. Ob das iPhone dort gleich ganz ohne SIM-Lock-Sperre erscheinen wird, war nicht zu erfahren.

Gleichzeitig gab Mobilfunkriese Vodafone bekannt, dass man eine Vereinbarung mit Apple über den Vertrieb des iPhones in Italien habe. Damit ist Italien offiziell das erste Land ohne Exklusivbindung. Zusätzlich sollen von Vodafone ebenfalls noch in diesem Jahr Australien, Ägypten, Griechenland, Indien, Portugal, Neuseeland, Südafrika, die Türkei und Tschechien beliefert werden.

Advertisements
Advertisements